Handball: Bezirksliga
Zweiter Sieg für den TV Borghorst

Borghorst -

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt: Die Handballer des TV Borghorst haben ihren zweiten Saisonsieg erzielt. Gegen den TuS Recke gewann der Aufsteiger nach hartem Kampf mit 25:24.

Sonntag, 17.11.2019, 20:26 Uhr
Linus Kleine-Berkenbusch war am Sieg des TV Borghorst mit fünf Treffern beteiligt.
Linus Kleine-Berkenbusch war am Sieg des TV Borghorst mit fünf Treffern beteiligt. Foto: Matthias Lehmkuhl

Die Partie war zwar kein handballerischer Leckerbissen, dafür aber spannend bis zum Schluss. TVB-Trainer Jörg Kriens setzte schon früh in der ersten Halbzeit Max Wenner als Manndecker für Reckes gefährlichsten Rückraumschützen Maik Richter an. Der Linkshänder konnte sich deshalb nicht so oft in Szene setzen und warf „nur“ sieben Tore. „Das war ein Schlüssel unseres Erfolges“, meinte Kriens. Seine Mannschaft führte anfangs 5:2 (6. Spielminute). Doch Recke gelang wenig später der Ausgleich und führte seinerseits mit 8:6 (14.) Beide Mannschaften zeichneten sich nicht gerade mit Tempospiel und Konzeptionen aus. Es war wenig Bewegung im Angriff. Die Schiedsrichter warteten zu lange, bis sie Zeitspiel anzeigten. Zur Pause stand es 11:11. Das statische Spiel setzte sich in der zweiten Halbzeit fort. Recke versäumte, seine Führung auszubauen. Vor allem weil sich der TuS unnötige Zeitstrafen wegen Meckerns einhandelte. Außerdem steigerte sich Borghorsts Keeper Michael Segger und parierte vor allem Würfe von den Außenpositionen glänzend. Jetzt diktierte der TVB die Partie. Linus Kleine-Berkenbusch sorgte mit drei Treffern hintereinander zum 21:18-Zwischenstand (52.) für die Vorentscheidung. Der Vorsprung wurde bis 50 Sekunden vor dem Ende gehalten. Recke gelang nur noch eine Resultatsverbesserung. „Die Trefferquote der Außenspieler war diesmal endlich wieder gut. In der entscheidenden Phase waren sie hell wach. Die Einstellung stimmte und wir haben den Kampf angenommen“, zog Jörg Kriens ein Fazit.

TVB-Tore: Peters (6/2), Kleine-Berkenbusch (5), Bordewick und Huge (je 4), Krass (2), Gevers, Kratz, Linnenbaum und Wenner (je 1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7073359?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker