Handball: Bezirksliga
TV Borghorst braucht dringend Punkte

Borghorst -

Borghorsts Handballer treffen am Samstag einen „Ehemaligen“ wieder. Sven Holz kommt mit seiner DJK Coesfeld zum Duell in die Buchenberghalle.

Donnerstag, 09.01.2020, 15:00 Uhr
Max Wenner (r.) und der TVB erwarten Sven Holz am Samstag die DJK Coesfeld.
Max Wenner (r.) und der TVB erwarten Sven Holz am Samstag die DJK Coesfeld. Foto: T. Strack

Egal, wie am Samstag die Partie TV Borghorst gegen DJK Coesfeld ausgehen wird, ein Borghorster wird am Ende auf jeden Fall jubeln, denn beim Gegner schwingt Sven Holz als Trainer das Zepter. Das würde Jörg Kriens, seinem Pendant beim TVB, natürlich nicht passen, denn bei 4:18 Punkten braucht er die Zähler dringender als die DJK.

Nach vier Niederlagen in Folge zum Saisonstart hat sich der Landesliga-Absteiger mit Siegen gegen Hohne/Lengerich, Recke und TB Burgsteinfurt einigermaßen konsolidiert. Schwer wehgetan hat Holz indes der Abgang von Tim Püttmann, der sowohl Fußball als auch Handball parallel gespielt hat, nun aber nur noch ­kicken will und der DJK als „Shooter“ fehlt.

Wie auch bei den übrigen Steinfurter Handballern konnte der TVB zwischen den Feiertagen nicht trainieren. „Klar, wir könnten besser vorbereitet sein“, meint Kriens, der auch den Gegner nur „schwer einschätzen“ kann. „Robust und einige schnelle Leute“, weiß er und hofft, dass nach zwei Mal 30 Minuten der weitaus größere Anteil der Borghorster am Samstag den Sieg davontragen wird.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180575?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker