Leichtathletik: Westfalenmeisterschaft in Dortmund
Pia Schlattmann vom TB Burgsteinfurt Dritte über 400 Meter

Erster Test über die neue Strecke ist für Pia Schlattmann voll gelungen. In Dortmund lief sie über 400 Meter auf den dritten Rang.

Montag, 20.01.2020, 15:06 Uhr aktualisiert: 20.01.2020, 16:16 Uhr
Platz drei in Dortmund: Pia Schlattmann (r.).
Platz drei in Dortmund: Pia Schlattmann (r.). Foto: TBB

In Dortmund fanden die offenen Westfälischen Jugendmeisterschaften der Altersklasse U 18 statt. Mit dabei war auch Pia Schlattmann vom TB Burgsteinfurt. Sie will in 2020 neben Wettkämpfen über ihre Paradedisziplin 800m auch einige 400m-Rennen absolvieren und trat deshalb in Dortmund über die kürzere Distanz an. Es war für sie der erste Wettkampf über diese Strecke. Die gemeldeten zwölf Athletinnen starteten in zwei Zeitläufen, wobei Schlattmann in den zweiten gelost wurde. Diesen gewann sie souverän in 60,72 Sekunden. Insgesamt wurde sie damit Dritte. Am kommenden Wochenende finden, wiederum in Dortmund, die NRW-Hallenmeisterschaften statt. Hierbei will Schlattmann über 800m an den Start gehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7206774?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker