Fußball: Landesliga 4
TuS Altenberge und Rodine sind sich einig

Altenberge -

Fußball-Landesligist TuS Altenberge und sein Trainer André Rodine haben sich geeinigt, ihre Zusammenarbeit zu verlängern. So sieht der Deal aus: Von Günter Saborowski
Montag, 27.01.2020, 13:20 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 27.01.2020, 13:20 Uhr
So grimmig wie er hier schaut, ist er gar nicht: Zwar sind der 13. Tabellenplatz mit 14 Punkten für André Rodine kein Grund in Jubel auszubrechen, aber vom Klassenerhalt seiner Mannschaft ist er überzeugt, genauso wie der Abteilungsvorstand.
So grimmig wie er hier schaut, ist er gar nicht: Zwar sind der 13. Tabellenplatz mit 14 Punkten für André Rodine kein Grund in Jubel auszubrechen, aber vom Klassenerhalt seiner Mannschaft ist er überzeugt, genauso wie der Abteilungsvorstand. Foto: Thomas Strack
André Rodine wird auch in der nächsten Spielzeit als Trainer die Geschicke der ersten Mannschaft des TuS Altenberge leiten und lenken.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7221364?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker