Radsport: Dubai Women‘s Tour
Svenja Betz startet in Dubai

Steinfurt -

Vier Etappen, teilweise in schwindelerregenden Höhen und das Ganze am anderen Ende der Welt: Svenja Betz fuhrt in Dubai.

Freitag, 21.02.2020, 17:36 Uhr
Sechs Teilnehmerinnen stellte das Team „Wheel Divas“ bei der Dubai Women‘s Tour. Unter ihnen Svenja Betz aus Steinfurt.
Sechs Teilnehmerinnen stellte das Team „Wheel Divas“ bei der Dubai Women‘s Tour. Unter ihnen Svenja Betz aus Steinfurt. Foto: Wheel Divas

Sind Sie schon einmal 400 Kilometer Fahrrad durch die Wüste gefahren? Nein? Svenja Betz aus Steinfurt schon! Die Rennrad-Fahrerin des RSV Friedenau Steinfurt startete neulich für das Berliner Team „Wheel Divas“. Die Reise führte in die Vereinigten Arabischen Emirate zur Dubai Women‘s Tour.

Vom 17. bis zum 20. Februar ging es über vier Etappen für die sechs Teilnehmerinnen der Mannschaft teilweise hoch hinaus. Auf der Königsetappe ging es beispielsweise ab in das Al-Hajar-Gebirge. Dies gehört zu den höchsten Gebirgszügen im Osten der Arabischen Halbinsel. Rund 1.100 Höhenmeter galt es zu absolvieren.

Unterm Strich landete Betz auf einem tollen 37. Rang. Ihr bestes Einzelergebnis gelang ihr auf dem dritten Teilstück. Dort kam die 24-Jährige auf Platz 31.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7280728?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker