Kreisliga A: Drei SCP-Punkte
Preußen gewinnen mit 2:1 gegen Wettringen II

Borghorst -

Einen knappen 2:1-Auswärtserfolg konnte der SC Preußen Borghorst bei der Reserve von Vorwärts Wettringen feiern. Den Siegtreffer erzielte Jens Wietheger.

Sonntag, 01.03.2020, 19:46 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 19:54 Uhr
Preußen Borghorst Saison 2019/20
Preußen Borghorst Saison 2019/20 Foto: Thomas Strack

„Es war ein Arbeitssieg, ein Unentschieden wäre auch möglich gewesen.“ Preußen-Trainer Michael Straubes Fazit war geprägt von Objektivität und Realismus.

Mit 2:1 behielten die Borghorster bei der Zweitvertretung von Vorwärts Wettringen die Oberhand und nahmen in einem intensiv geführten Spiel Revanche für das 3:4 aus dem Hinspiel.

Bereits nach vier Minuten lagen die Preußen zurück, nachdem die Platzherren im Anschluss an einen Befreiungsschlag einen Konter zur Führung genutzt hatten. Eine Viertelstunde später bot sich die große Ausgleichschance in Form eines Strafstoßes. Aber sie blieb ungenutzt; der Keeper ahnte die Ecke, die Tobias Mader anvisiert hatte. Wenig später jedoch hatte der Preußen-Stürmer mehr Glück und Erfolg. Im Anschluss an einen Freistoß mit Ballverlängerung von Tom Rausch erzielte Tobias Mader den Ausgleich (34.). Mert Karatoprak war Mitte der zweiten Halbzeit der Schütze zum Siegtreffer. Trotz ungünstiger Schussposition verlängerte er eine Flanke von Jens Wietheger zum 2:1.

Preußen Borghorst: Over, Piotrowski, Wietheger, Wehrmann, Schulze Brock, Eilers, Krumme, Karatoprak, Mader, Rausch (69. Wierling), Weiermann (72. Reiß).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7304851?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker