Tischtennis: Oberliga
TB Burgsteinfurt muss gewinnen

Burgsteinfurt -

In der Oberliga kommt es am Wochenende zu einem echten Abstiegsknaller: TB Burgsteinfurt, aktuell auf dem Relegationsplatz, trifft auf den Tabellenletzten TTC GW Bad Hamm II. Da die Gäste in der Tabelle weit abgeschlagen sind, gehen die Steinfurter als klarer Favorit in die Partie.

Donnerstag, 05.03.2020, 13:28 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 13:30 Uhr
Tim Beuing plant einen Sieg gegen Bad Hamm ein.
Tim Beuing plant einen Sieg gegen Bad Hamm ein. Foto: Strack

Am Samstag erwarten die Oberliga-Herren des TB Burgsteinfurt die Reserve des TTC GW Bad Hamm. Gegen das Schlusslicht ist ein doppelter Punktgewinn fast schon Pflicht, um den Relegationsplatz zu verlassen. Das Hinspiel war eine klare Sache: In Bad Hamm siegten die Burgsteinfurter mit 9:1. „Ein Sieg muss unbedingt her, wenn wir noch um den Klassenerhalt mitspielen wollen“, plant Teamsprecher Tim Beuing einen Erfolg ein. Vor allem, da bei den Gästen wohl ein ganz wichtiger Mann fehlt, die Nummer eins: Thomas Pellny. Sowohl im Einzel als auch im Doppel gewann er in der laufenden Saison den Großteil seiner Duelle. „Wie mir zu Ohren gekommen ist, fällt er aus“, sagt Beuing. Einen ähnlich ungefährdeten Erfolg wie im Hinspiel (9:1) erwartet der Teamsprecher jedoch nicht: „Es könnte ein bisschen enger werden. In der Hinrunde war es ein wenig zu klar. Da lief schon alles sehr gut aus unserer Sicht.“ Die Personaldecke der Steinfurter könnte dicker nicht sein: Das gesamte Team steht zur Verfügung.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7311842?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker