Tischtennis: Christoph Heckmann gegen Bad Hamms André Bertelsmeier
Das Duell „Opa gegen Enkel“

burgsteinfurt -

Es gibt nicht viele Sportarten, in den sich Alt und Jung als Konkurrenten gegenüberstehen. Beim Tischtennis ist dies aber der Fall. An der Platte geht es nur um die Leistung, das Alter spielt keine Rolle. In Stemmert standen kürzlich sogar zwei Generationen Auge in Auge an der Platte: Der 14-jährige Bertelsmeier und der 57 Jahre alte Heckmann. Von Günter Saborowski
Dienstag, 10.03.2020, 16:26 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 10.03.2020, 16:26 Uhr
Christoph Heckmann (r., hier im Doppel mit dem 20-jährigen Yorrick Michaelis) stand am Samstag im Meisterschaftsspiel der Oberliga West mit dem TB Burgsteinfurt dem 14-jährigen André Bertelsmeier (kl Bild) gegenüber.
Christoph Heckmann (r., hier im Doppel mit dem 20-jährigen Yorrick Michaelis) stand am Samstag im Meisterschaftsspiel der Oberliga West mit dem TB Burgsteinfurt dem 14-jährigen André Bertelsmeier (kl Bild) gegenüber. Foto: Thomas Strack
Der eine geht noch zur Schule, der andere ist selbstständiger Unternehmer. Am Samstag standen sich beide sportlich in der Kreissporthalle an der Platte gegenüber.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7320854?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker