Fußball: Borghorst siegt bei Aufsteiger Bösensell mit 5:0
BFC-Spieler Teupe und Hesener in Torlaune

borghorst -

Aufsteiger SV Bösensell war für den Borghorster FC beim 5:0-Sieg nicht mehr als ein Sparringspartner, zu harmlos und ohne gerade Linie agierte die Mannschaft des SVB.

Sonntag, 27.09.2020, 18:52 Uhr
Paul Teupe war beim 5:0 des BFC gegen den SV Bösensell mit zwei Toren am Sieg beteiligt.
Paul Teupe war beim 5:0 des BFC gegen den SV Bösensell mit zwei Toren am Sieg beteiligt. Foto: Iris Bergmann

Der Borghorster FC hat beim SV Bösensell mit 5:0 (3:0) gewonnen und mit diesem Sieg den zweiten Tabellenplatz hinter Greven 09 erobert. Die Mannschaft des Trainergespanns Gerke/Straube hatte keine Mühe, den Aufsteiger zu bezwingen und hätte, so Coach Florian Gerke, durchaus noch höher gewinnen können.

„Bösensell war ein schwacher Gegner. Bei Standards hatten sie sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit einige Möglichkeiten, aber aus dem Spiel heraus kam nicht viel. Unser Sieg hätte auch deutlich höher ausfallen können“, so Gerkes Urteil über die Begegnung und die gegnerische Mannschaft.

Alex Hesener markierte in der zehnten Minute nach einer Flanke von Alex Wehrmann per Kopf die Führung für die Gäste. 24 Minuten später klingelte es zum zweiten Mal im Kasten von Torhüter Tim Schölling, als Paul Teupe in Gerd-Müller-Manier mit dem Rücken zum Tor das 2:0 erzielte. Anschließend war Hesener wieder an der Reihe, als er nach einem Pass von Lars Brechler aus 20 Metern abzog.

Auch in Halbzeit zwei wurde die Heimmannschaft nicht viel besser, sodass der BFC dort weitermachte, wo er aufgehört hatte: Diesmal war es erneut Paul Teupe, der nach einer Rechtsflanke von Nils Schemann am zweiten Pfosten lauerte und vollendete (60.). Den Schlusspunkt unter den Torreigen setzte der eine Minute zuvor eingewechselte Marcel Thoms, der, von Marius Wies freigespielt, das 5:0 besorgte (82.). Schemann, Hesener und Bredeck hatten weitere gute Torchancen, trafen aber den Kasten nicht.

BFC: Teupen – Hermeling, Markfort, Dobbe, Schemann – Krumme, Brechler (56. Wies) – Wehrmann, Hesener (73. L. Rausch), Bredeck – Teupe (73. Karatoprak).

Tore: 0:1 Hesener (10.), 0:2 Teupe (34.), 0:3 Hesener (38.), 0:4 Teupe (60.), 0:5 M. Thoms (82.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7604965?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker