Kreisliga A Steinfurt
Borghorster FC II mit erstem Saisonsieg

Borghorst -

Die Reserve des Borghorster FC kann es also doch noch: Beim TuS St. Arnold wurde der erste Saisonsieg eingefahren. Und der fiel deutlich aus.

Sonntag, 11.10.2020, 20:40 Uhr
Alexander Groll setzte den Schlusspunkt.
Alexander Groll setzte den Schlusspunkt. Foto: Thomas Strack

Beim Tabellennachbarn TuS St. Arnold kam die Zweitvertretung des Borghorster FC mit 4:1 zu ihrem ersten Saisonsieg. Bereits zur Pause hieß es 3:1 für die Gäste, und die Partie war praktisch zu dem Zeitpunkt bereits entschieden. Nicht unbedingt wegen der Zwei-Tore-Führung, sondern wegen der Art und Weise, wie die Borghorster an die Aufgabe gegangen waren.

„Ein großes Kompliment an die Mannschaft. Auf dieser Leistung werden wir aufbauen; so wollen wir weitermachen. Die Mannschaft hat ein gutes Kombinations- und Aufbauspiel gezeigt und den Gegner immer wieder zu Fehlern gezwungen.“ Trainer Thomas Grabowski war angetan vom Auftritt seiner Schützlinge.

Nico Fischer sorgte per Strafstoß für die frühe Führung, die die St. Arnolder zwar wettmachten, aber ein gelungenes Zusammenspiel mit René Weiermann schloss Fischer mit der erneuten Führung ab (34.). Wenig später war Weiermann der Vollstrecker, und für das 4:1 sorgte Alexander Groll Mitte des zweiten Durchgangs.

BFC II: Brinkert – Schulze Brook, Pöpping, Pöhlker, Weiermann (51. Reiß) – Overhage (83. Brinkhaus), Dubs, Fischer (78. Dirkes), D. Groll (63. Greshake), A. Groll – Bauland.

Tore: 0:1 Fischer (11., Foulelfmeter), 1:1 Wiangkham (23.), 1:2 Fischer (34.), 1:3 Weiermann (41.), 1:4 A. Groll (63.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7627603?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker