Kreisliga B2 Steinfurt
Galaxy lässt zwei Punkte liegen

Steinfurt -

Selber viele Chancen vergeben, dafür ein effizienter Gegner. Und so kann es passieren, dass am Ende nur ein Remis rausspringt, obwohl man eigentlich die bessere Mannschaft war.

Sonntag, 18.10.2020, 18:32 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 14:49 Uhr
Diogo Maia Rego traf mal wieder doppelt.
Diogo Maia Rego traf mal wieder doppelt. Foto: Thomas Strack

Der FC Galaxy Steinfurt kam gegen die Reserve des 1. FC Nordwalde nicht über ein 2:2 (0:1)-Unentschieden hinaus. „Ich kann meinen Jungs eigentlich gar keinen Vorwurf machen“, betonte Trainer Nelson Venancio. „Wir haben eigentlich sehr guten Fußball gespielt. Dabei haben wir aber zu viele Chancen vergeben. Nordwalde hingegen macht aus drei Chancen zwei Tore.“ Für beide war Nico Van Essen zuständig. Beide Male konnte jedoch Galaxys Lebensversicherung Diogo Maia Rego ausgleichen. Zunächst vollendete er nach einem langen Ball von Mohammed Mallaamine (49.). Später rettete er mit seinem neunten Saisontreffer den Punkt (89.). „Schade, eigentlich hatten wir Nordwalde ganz gut im Griff. In der ersten Hälfte waren wir aber vielleicht nicht zwingend genug“, ärgerte er sich über zwei verlorene Punkte im Aufstiegsrennen. Umso ärgerlicher ist das Ganze, da Hauptkonkurrent Weiner ebenfalls Punkte liegen gelassen hat. Mit dem zweiten Remis weilen die Steinfurter nun auf Platz sechs, fünf Punkte hinter Weiner.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7637966?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker