Ausdauersport: Hohenholter Lauftreffchallenge
Steinfurt und Altenberge landen ganz vorne

Altenberge/Steinfurt -

Die Hohenholter Lauftreffchallenge ist zuende, die Sieger stehen fest. Steinfurt und Altenberge sind dabei ganz vorne gelandet.

Mittwoch, 07.04.2021, 15:12 Uhr aktualisiert: 07.04.2021, 16:18 Uhr

Die erste Hohenholter Lauftreff-Challenge ist Ostersonntag zu Ende gegangen. Daran beteiligt waren auch Sportlerinnen und Sportler aus Altenberge und Steinfurt.

„Wenn mir vor fünf Wochen jemand gesagt hätte, dass wir in Altenberge über 150 Aktive zur Teilnahme an der Lauftreff-Challenge motivieren, dem hätte ich nicht geglaubt“, schwärmt Jörg Budzinski. Zusammen wurden in Altenberge in den vergangenen fünf Wochen 14 090,48 Kilometer laufend oder walkend zurückgelegt.

Die Wochenkilometer der Vorwoche mit dem Spitzenwert von über 3000 Kilometer wurden in Altenberge in der vergangenen Woche zwar nicht mehr erreicht worden, doch die Teilnehmerzahl über fünf Wochen steigerte sich auf 158 Aktive. Es hatten aber nur 95 Teilnehmer ihre Kilometer in der zurückliegenden Woche gemeldet, sodass in der Schlusswoche 2745,13 Lauf- oder Walking-Kilometer zusammen gekommen sind.

„Ich bedanke mich bei allen, die mit viel Fleiß, Energie und gegenseitige Motivation zu diesem traumhaften Ergebnis beigetragen haben“, erklärt Jörg Budzinski rückblickend.

Altenberge hat zwar nicht den Pokal für die meisten gelaufenen oder gewalkten Kilometer gewonnen, dafür belegt der Lauftreff des TuS aber in der Kategorie „Teilnehmerzahl“ den ersten Platz.

Der Gesamtsieg bei der Hohenholter Lauftreffchallenge ging an Marathon Steinfurt. Der Verein motivierte seine Sportler zu überzeugend konstanten Leistung, was letztlich zum ersten Platz reichte. In Steinfurt hatten 137 Läufer und Walker zusammen insgesamt 17 921,20 Kilometer zurückgelegt.

Sobald es die Situation wieder zulässt, ist ein Treffen mit allen beteiligten Lauftreffs zu einem gemütlichen Lauf und der Pokalübergabe in Steinfurt verabredet. Auch soll die Hohenholter Lauftreff-Challenge zu einem regelmäßigen jährlichen Wettbewerb in den Wintermonaten werden.

Insgesamt hatten fünf Lauftreffs mit 557 Sportlern an der Challenge teilgenommen. Gemeinsam wurden 58 270,8 Kilometer bewältigt.

In Altenberge wurden von 158 Läufern und Walkern 1409 Einzelläufe gemeldet und 14 090,48 Kilometer laufend oder walkend zurückgelegt. Die kürzeste gemeldete Distanz der letzten fünf Wochen im Hügeldorf betrug 1,5 Kilometer, die längste Distanz 44,83 Kilometer. Die höchste gemeldete Fünf-Wochen-Kilometerzahl eines Altenberger Läufers belief sich auf 544,57 Kilometer, die kürzeste auf 4,95 Kilometer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7905057?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker