Handball: Trainerfragen geklärt
TV Borghorst bindet Ahmann und holt Schüller

Borghorst -

Die Verantwortlichen des TV Borghorst haben für Klarheit in der Trainerfrage gesorgt. Die Bezirksliga-Herren werden auch künftig von Daniel Ahmann gecoacht. Auf der Bank der Damen gibt es hingegen ein neues Gesicht.

Mittwoch, 21.04.2021, 12:09 Uhr aktualisiert: 22.04.2021, 12:00 Uhr
Jörg Schüller übernimmt die TVB-Damen.
Jörg Schüller übernimmt die TVB-Damen. Foto: Maximilian Fitting

Die Vorstandsmitglieder der Handballabteilung des TV Borghorst leisten auch in der aufgrund der Pandemie spielfreien Zeit ganze Arbeit. In regelmäßigen Online-Sitzungen kommen aktuelle und zukunftsträchtige Themen auf den Tisch. So auch die Trainerfragen, die jetzt weitgehend beantwortet wurden.

Daniel Ahmann, Coach der Bezirksliga-Herren, hat dem TVB jetzt seine Zusage für die Saison 2021/22 gegeben. Der ehemalige Profi des TV Emsdetten und des VfL Gummersbach war im vergangenen Sommer von der HSG Hohne/Lengerich gekommen, bei der er für die Damen-Mannschaft verantwortlich war. Zudem hat sich die Personalsituation wieder gefestigt, denn der Stamm der aktuellen Formation bleibt weiterhin zusammen. Für die Reserve wird weiterhin Raif Murselii zuständig sein.

Einen neuen Übungsleiter bekommt die erste Damen-Mannschaft (Bezirksliga). Dabei handelt es sich um Jörg Schüller, der aktuell die Frauen-Reserve des SC Falke Saerbeck unter seinen Fittichen hat. Der 53-Jährige kommt aus Nordwalde und spielte über zwei Jahrzehnte für den dortigen SC. Schüllers Trainerlaufbahn begann bei der Nordwalder Herren-Reserve und führte ihn über Stationen in Saerbeck, Greven/Reckenfeld und Telgte letztlich zum TV Borghorst. „Ich bin einer, der die offensive Deckung bevorzugt. Ball erobern und dann Tempo, Tempo, Tempo. Ich gewinne lieber 31:30 statt 9:8. Um das alles in die Tat umsetzen zu können, werden wir viel laufen und trainieren müssen“, bezieht Rolf Schüller, der sich auf seine neue Aufgabe sehr freut, Stellung. Den Kontakt zu Schüller stellte Sabrina Uhlig, Spielerin und Frauenwartin in Personalunion beim TVB, her.

Momentan noch unklar ist, wer die Borghorster Damen-Reserve und die Herren-Drittvertretung trainiert. Beide Personalien sollen in den kommenden Wochen geklärt werden

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7927906?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker