Do., 22.02.2018

Snowboard Medaillen - Damen, Big Air

  Von dpa

Mi., 21.02.2018

Bestätigung Ivanka Trump fliegt zur Olympia-Abschlussfeier

Besucht die Olympia-Abschlussfeier in Pyeongchang: Präsidententochter Ivanka Trump.

Washington/Pyeongchang (dpa) - Das Weiße Haus hat Ivanka Trumps Reise zur Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang bestätigt. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Mehr Whistleblower Welt-Anti-Doping-Agentur will Investigativabteilung ausbauen

WADA-Generalsekretär Olivier Niggli benötigt mehr Personal in der Investigativabteilung.

Pyeongchang (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA will ihre Investigativabteilung vergrößern, um effektiver mit Whistleblowern zusammenarbeiten zu können. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Dopingsünder Russischer Curler will keine CAS-Anhörung: «Nutzlos»

Auch die B-Probe des russischen Curlers Alexander Kruschelnizki war positiv.

Nächste Wendung im russischen Dopingfall bei Olympia: Der überführte Curler hält eine Anhörung vor den Sportrichtern für nutzlos. Ein Schuldeingeständnis gibt es aber nicht. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Zweierbob Überraschungs-Gold durch B-Team Jamanka/Buckwitz

Pilotin Mariama Jamanka und Anschieberin Lisa Buckwitz jubeln nach dem Zieleinlauf über ihre Goldmedaille.

Mariama Jamanka und Lisa-Marie Buckwitz haben in Pyeongchang olympisches Gold im Zweierbob gewonnen. Ihr Erfolg kommt völlig überraschend. Als deutsche Nummer eins war ein anderes Duo vorgesehen. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Eishockey-Sieg gegen Schweden «Einfach nur Wahnsinn»: DEB-Team kämpft um Olympia-Medaille

Patrick Reimer (r) erzielte gegen Viktor Fasth aus Schweden den Siegtreffer zum 4:3.

Welch eine Sensation! Deutschland besiegt Schweden im olympischen Eishockey-Turnier und feiert den größten Erfolg seit 42 Jahren. Patrick Reimer erzielt in der Verlängerung den Siegtreffer. Nun geht es im Halbfinale gegen Kanada sogar um die Chance auf Gold. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Leben bei Olympia Geschichten aus Pyeongchang

Kann ihrem Triumph kaum fassen: Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia (Italien).

Pyeongchang (dpa) - Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gibt es auch abseits der Wettkampfstätten allerhand Berichtenswertes: Von dpa


Mi., 21.02.2018

Doping-Kronzeuge Russische Biathletinnen verklagen Rodschenkow

Der ehemalige Leiter des Moskauer Anti-Doping-Labors, Grigori Rodschenkow.

New York (dpa) - Drei russische Biathletinnen verklagen Kronzeuge Grigori Rodschenkow wegen seiner Enthüllungen über den russischen Dopingskandal bei Olympia 2014 in Sotschi. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Eisschnelllauf-Teamverfolgung Pechstein-Trio auf Platz sechs - Wüst verpasst Rekord

Roxanne Dufter, Claudia Pechstein und Gabriele Hirschbichler (r-l) verpassten das Halbfinale.

Die favorisierten Niederländer haben in der Teamverfolgung nicht das gewünschte Gold holen können. Ireen Wüst vergab damit ihre Chance, erfolgreichste Eisschnellläuferin der Olympia-Geschichte zu werden Für die deutschen Damen um Claudia Pechstein bleibt nur Platz sechs. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Bob Medaillen - Frauen, Zweierbob

  Von dpa


Mi., 21.02.2018

Fotofact Jamanka/Buckwitz Olympiasiegerinnen im Zweierbob

Gold für Pilotin Mariama Jamanka mit Anschieberin Lisa Buckwitz.

Pyeongchang (dpa) - Zweierbob-Pilotin Mariama Jamanka und ihre Anschieberin Lisa-Marie Buckwitz haben im Zweierbob die Goldmedaille gewonnen. Silber ging an Elana Meyers Taylor und Lauren Gibbs aus den USA. Bronze holten sich Kaillie Humphries und Phylicia George aus Kanada. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Fotofact Norwegen gewinnt Eisschnelllauf-Teamverfolgung der Herren

Das siegreiche Team aus Norwegen mit Sverre Lunde Pedersen (l-r), Havard Bokko und Simen Spieler Nilsen.

Pyeongchang (dpa) - Das Überraschungsteam aus Norwegen hat sich Gold in der Teamverfolgung der Eisschnellläufer gesichert. Gastgeber Südkorea gewann Silber, Bronze ging an die favorisierten Niederländer. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Eisschnelllauf Medaillen - Herren, Teamverfolgung

  Von dpa


Mi., 21.02.2018

Fotofact Japans Eisschnellläufer holen Gold in der Teamverfolgung

Das japanische Trio mit Miho Takagi (l-r), Ayaka Kikuchi und Nana Takagi.

Pyeongchang (dpa) - Die Eisschnellläuferinnen aus Japan haben Gold in der Teamverfolgung geholt. Die Weltrekordler setzten sich mit olympischem Rekord von 2:53,89 Minuten mit 1,59 Sekunden Vorsprung vor der Niederlande durch. Rang drei ging an das Team der USA. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Teamverfolgung Japans Eisschnellläufer holen Gold

Das japanische Trio mit Miho Takagi (l-r), Ayaka Kikuchi und Nana Takagi.

Pyeongchang (dpa) - Die Eisschnellläuferinnen aus Japan haben die Erfolgsserie der niederländischen Damen bei den Olympischen Winterspielen mit einem Erfolg in der Teamverfolgung gestoppt. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Eisschnelllauf Medaillen - Damen, Teamverfolgung

  Von dpa


Mi., 21.02.2018

Vor Olympia-Schlussfeier Schwere Entscheidung: Wie das IOC den Fall Russland bewertet

Die russischen Sportler starten unter dem Namen «Olympische Athleten aus Russland».

Das IOC steht vor einer schweren Entscheidung. Darf Russland trotz eines erneuten Dopingfalls bei Olympia wieder unter eigener Fahne bei der Schlussfeier dabei sein? Von dpa


Mi., 21.02.2018

Eisschnelllauf-Teamverfolgung Deutsches Trio auf Platz sechs

Das deutsche Trio um Roxanne Dufter, Claudia Pechstein und Gabriele Hirschbichler.

Pyeongchang (dpa) - Das von Claudia Pechstein angeführte deutsche Eisschnelllauf-Trio hat am Mittwoch bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang den sechsten Platz in der Teamverfolgung belegt. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Zweierbob der Frauen Jamanka bei Olympia weiter vorn - Schneider fällt zurück

Mariama Jamanka und Anschieberin Lisa Buckwitz täumen weiter von Gold.

Pyeongchang (dpa) - Zweierbob-Pilotin Mariama Jamanka hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ihre Führung nach dem dritten von vier Läufen erfolgreich verteidigt. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Team-Eisschnellläuferinnen Olympia-Ausschluss von Kim Bo Reum und Park Ji Woo gefordert

Eisschnellläuferin Kim Bo Reum hat sich mit Bemerkungen über eine Teamkollegin unbeliebt gemacht.

Pyeongchang (dpa) - Die herablassenden Kommentare zweier südkoreanischer Olympia-Eisschnellläuferinnen über ihre schwächelnde Teamgefährtin bei der Verfolgung hat im Gastgeberland einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Eisschnelllauf-Teamverfolgung Favorit Niederlande scheitert an Norwegen

Sven Kramer ist mit seinem Team in der Verfolgung an Norwegen gescheitert.

Pyeongchang (dpa) - Die favorisierten Eisschnellläufer aus den Niederlanden sind am Mittwoch überraschend im Halbfinale der olympischen Teamverfolgung der Herren an Norwegen gescheitert. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Langlauf-Teamsprint USA verhindern Björgens Krönung - Frust bei Deutschen

Kikkan Randall (r) und Jessica Diggins (l) aus den USA jubelen im Ziel über ihren Olympiasieg.

Der historische achte Olympiasieg bleibt Marit Björgen vorerst verwehrt. Doch die Norwegerin hat nach Bronze im Teamsprint noch eine Chance über die lange Distanz. Die DSV-Läufer gehen nach Einbrüchen von Fessel und Eisenlauer leer aus. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Berlin zeigt Interesse IOC-Präsident Bach für neue deutsche Olympia-Bewerbung

Thomas Bach (M) unterhält sich im Deutschen Haus mit DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Turner Fabian Hambüchen.

IOC-Präsident Thomas Bach würde eine weitere deutsche Olympia-Bewerbung «sehr begrüßen». Nach dem Scheitern von Hamburg und München mit ihren Sommer- und Winterspiele-Projekten ist die Neigung von Politik und DOSB, es schnell wieder zu versuchen, nicht groß. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Hohe Bandbreite an Meinungen Deutsches Team zurückhaltend in Russland-Frage

Skicrosser Paul Eckert.

Das IOC-Exekutivkomitee muss am Samstag entscheiden, ob die Sanktionen gegen Russland vor der Olympia-Schlussfeier aufgehoben werden. Einige deutsche Athleten hielten das für falsch, andere wollen sich lieber nicht mehr mit dem Thema befassen. Von dpa


Mi., 21.02.2018

Trotz neuerlichem Dopingfall Russischer Sportminister hofft auf Ende der Sanktionen

Der russische Sportminister Pawel Kolobkow.

Moskau (dpa) - Die russische Regierung hofft trotz des jüngsten Dopingfalls bei den Winterspielen auf die Aufhebung der Sanktionen gegen das russische Olympia-Team. Von dpa


201 - 225 von 3011 Beiträgen