Weiter mit Goldchance
Skeletonpilotin Lölling vorerst Dritte

Pyeongchang (dpa) - Skeleton-Weltmeisterin Jacqueline Lölling hat nach dem dritten Lauf bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ihre Führung verloren. Dennoch hat die Weltcup-Gesamtsiegerin vor dem Final-Durchgang weiter Chancen auf die Goldmedaille.

Samstag, 17.02.2018, 13:02 Uhr aktualisiert: 17.02.2018, 13:06 Uhr
Jacqueline Lölling liegt nach dem dritten Lauf anf Rang drei.
Jacqueline Lölling liegt nach dem dritten Lauf anf Rang drei. Foto: Tobias Hase

Lölling hat als Dritte nur 0,1 Sekunden Rückstand auf die führende Österreicherin Janine Flock. Zweite ist die Britin Lizzy Yarnold. Die Berchtesgadenerin Anna Fernstädt und Ex-Weltmeisterin Tina Hermann aus Königssee haben als Fünfte und Sechste ebenfalls noch Chancen auf Medaillen. Fernstädt liegt 0,24 Sekunden hinter Flock, Hermann hat 0,32 Sekunden Rückstand auf die Österreicherin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5530844?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F4198271%2F
Nachrichten-Ticker