Do., 26.03.2020

Fußball: 3. Liga Sascha Hildmanns schwieriger Wartestand

Zur Tatenlosigkeit verurteilt: Preußen-Trainer Sascha Hildmann, hier noch beim Spiel des Drittligisten bei Viktoria Köln.

Münster - Immer in Bewegung bleiben, verschieben, pressen, fallen lassen. Das Fußballer-Vokabular ist voll mit Ausdrücken der Bewegung – auch am Spielfeldrand ist Stillstand Rückschritt. Bis Corona kam: Jetzt ruht der Ball, die Spieler, der Trainer, nichts geht mehr. Das schmerzt auch den Trainer des SC Preußen Münster, Sascha Hildmann. Von Alexander Heflik, Alexander Heflik

Mi., 25.03.2020

Fußball: Corona-Krise Dankesplakate und Spendenaktion der Preußen-Fans

Fußball: Corona-Krise: Dankesplakate und Spendenaktion der Preußen-Fans

Die aktive Fanszene des SC Preußen nutzt die Fußballzwangspause für gelungene Aktionen. Vor den Krankenhäusern der Stadt brachte sie Spruchbänder mit Dankesgrüßen an. Zudem unterstützt sie mit einer Spendenaktion Senioren. Von Thomas Rellmann


Di., 24.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Präsident Strässer erwartet „lange Durststrecke“

Bleibt kämpferisch: Clubchef Christoph Strässer (von links), hier bei einer Pressekonferenz mit Vereinssprecher Marcel Weskamp und Frank Westermann, dem Aufsichtsratsvorsitzenden

Münster - Mit einer schnellen Wiederaufnahme des Spielbetriebs rechnet Christoph Strässer nicht. Der Präsident des SC Preußen gibt sich zwar verhalten optimistisch für den Umgang seines Clubs mit der Krise. Doch eine Rückkehr zur Normalität sieht er aktuell noch nicht. Von Alexander Heflik


Mo., 23.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen setzen wie viele Konkurrenten auf Kurzarbeit

Fußball mit den Preußen, wie hier zwischen Kölns Marcel Gottschling (Mitte) und dem Münsteraner Alexander Rossipal, wird wohl noch auf sich warten lassen.

Münster - Die Preußen haben für ihre komplette Mannschaft, den Trainerstab und auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle Kurzarbeit beantragt. Ein logischer Schritt, der intern viel Zustimmung erfährt. Aber auch andere Drittligisten haben dieses Mittel gewählt. Von Alexander Heflik


Mo., 23.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Profis und Geschäftsstelle stimmen Kurzarbeit zu

Malte Metzelder

Münster - Einige Tage steckten die Verantwortlichen des SC Preußen die Köpfe zusammen, nun erhielten sie grünes Licht aller Mitarbeiter und auch der gesamten Profi-Sparte: Die Angestellten akzeptieren die Kurzarbeit und helfen dem finanziell durch Corona weiter geschwächten Club massiv.


Fr., 20.03.2020

Fußball: 3. Liga SCP-Präsident Strässer äußert sich zu Kurzarbeitergeld

Christoph Strässer

Wenige Tage nach der Entscheidung des Ligaträgers und der 20 Drittligavereine, den Spielbetrieb zunächst bis zum 30. April auszusetzen, zeigt sich Christoph Strässer, Präsident des SC Preußen Münster, optimistisch, dass der Verein diese Situation bestehen wird.


Mi., 18.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen halten sich in der Krise völlig bedeckt

Das kann dauern, ehe man wieder Zweikämpfe wie diesen zwischen Münsters Jan Löhmannsröben (M.) und dem Kölner Andrej Dej im Stadion sehen wird.

Münster - Viele Drittligisten haben sich öffentlich klar positioniert, ihre Nöte, aber auch Forderungen in der Krise adressiert und bekundet. Bei Preußen Münster läuft das Meiste hinter verschlossenen Türen. Der Traditionsclub steht vor einer Herkulesaufgabe im Umgang mit der Corona-Krise, ausbleibenden Einnahmen, fortlaufender Gehälter und ungewisser Zukunft. Von Alexander Heflik und Thomas Rellmann


So., 15.03.2020

Fußball: 3. Liga Geisterspiele sind auch für den SCP die schlechteste Lösung

Vor einer wichtigen Tagung: SCP-Sportchef Malte Metzelder

Münster - Fußball-Drittligist Preußen Münster ist - natürlich - bei der Managertagung des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt am Montag vertreten durch Sportchef Malte Metzelder. Es geht um den aktuell ruhenden Spielbetrieb, um mögliche Liquiditäts-Engpässe, um das Überstehen der Coronavirus-Krise. Von Alexander Heflik


Fr., 13.03.2020

Fußball: 3. Liga Sascha Hildmann sucht Normalität in der Ungewissheit

Vielleicht war das das letzte Saisonspiel? Sascha Hildmann vor dem Gastspiel bei Viktoria Köln am 7. März mit Blick auf die eigenen Fans.

Münster - Sascha Hildmann ist erwiesener Fußball-Experte, doch auch er verstand die Fußballwelt aktuell nicht mehr. „Das ist die größte Frechheit überhaupt“, sagte der Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster zum geplanten Geisterspieltag in den Bundesligen. Am Nachmittag dann die Kehrtwende: Auch in den Topligen ruht der Ball, doch die Probleme der Preußen bleiben. Von Alexander Heflik


Do., 12.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Geschäftsführer Malte Metzelder: „Wir brauchen Unterstützung“

Sieht Bedarf für ein gemeinsames Handeln: SCP-Geschäftsführer Malte Metzelder

Münster - Die Lage war schon ohne das Coronavirus schwierig für den SC Preußen. Mit Virus sieht es für den Fußball-Drittligisten sogar noch brenzliger aus. Damit steht der Club aber auf Bundesebene nicht alleine. Eine ganze Liga liegt am Boden. Von Alexander Heflik


Mi., 11.03.2020

Fußball: 3. Liga Vorerst kein Geisterspiel für Preußen – aber weiter viele Fragezeichen

Pause im Abstiegskampf, kein Heimspiel am Samstag: Das gemeinsame Projekt der SCP-Spieler und des Anhangs muss warten.

Münster - Wie genau die Saison weitergeht, steht derzeit in den Sternen. Preußen Münster hat zunächst mal eineinhalb Wochen Pause, die nächsten beiden Spieltage der 3. Liga wurden abgesagt. Doch schon die Neuterminierung dieser beiden Partien gestaltet sich kompliziert. Geisterspiele bleiben aus – aber nur fürs Erste. Von Alexander Heflik


Mi., 11.03.2020

Fußball: 3. Liga Pause für Preußen Münster – DFB sagt zwei Spieltage wegen Corona ab

Luca Schnellbacher (r.) und der SCP haben vorerst Pause.

Münster - Preußen Münster hat vorerst frei. Der DFB sagte am Mittwochnachmittag die nächsten beiden Drittliga-Spieltag wegen der Verbreitung des Coronavirus komplett ab. Sie sollen im April oder Mai nachgeholt werden. Geisterspiele kamen für viele Clubs wegen der wirtschaftlichen Einbußen nicht infrage.


Di., 10.03.2020

Corona-Auswirkungen Preußen rechnet mit Verlegungen, USC mit Geisterspiel

Geisterspiele? Beim Zweitliga-Match zwischen Aachen und Nürnberg im Jahr 2004 waren keine Zuschauer zugelassen.

Münster - Ganz normale Heimspieltage – die sind für den SC Preußen, den USC und die WWU Baskets Münster seit Dienstag ausgeschlossen. Geisterspiele scheinen die logische Konsequenz, der Fußball-Drittligist prüft eine komplette Absage. Auch andere Großveranstaltungen in der Zukunft könnten bedroht sein. Von Alexander Heflik, Jürgen Beckgerd


Di., 10.03.2020

Fußball: 3. Liga Brandenburger hofft auf neue Preußen-Chance

Kein seltenes Bild: Nico Brandenburger (M.) blickt leer auf die Ränge, nachdem er nicht mitspielen durfte.

Münster - Vorgesehen war Nico Brandenburger als Führungsspieler und Stammkraft. Davon ist der Mittelfeldspieler von Preußen Münster aktuell weit entfernt. Seit sechs Partien hat er nicht mehr auf dem Rasen gestanden, die ganze Saison läuft unbefriedigend. Eine Chance könnte sich aber in Kürze auftun. Von Thomas Rellmann, Thomas Rellmann


Mo., 09.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Rotsünder Wagner drei Spiele gesperrt

Fridolin Wagner muss dreimal zusehen.

Münster - In allen drei Spielen der englischen Woche muss Preußen Münster auf Mittelfeldspieler Fridolin Wagner verzichten. Der 22-Jährige hatte gegen Viktoria Köln die Rote Karte gesehen und bekam nun seine Sperre vom DFB-Sportgericht aufgebrummt.


Mo., 09.03.2020

Folgen des Coronavirus Preußen, USC und WWU Baskets bangen um Austragung ihrer Heimspiele

Münsters Sport und die drei Fragezeichen. Wie es in den kommenden Wochen weitergeht, ist ungewiss.

Münster - Drei Heimspiele an einem Wochenende – erst die Preußen, dann der USC, schließlich sonntags die WWU Baskets. Doch werden nach den Corona-Meldungen überhaupt alle Partien ausgetragen? Oder fehlen nur die Zuschauer? Abgesagt wurde bereits der Straßenlauf der LSF Münster. Und auch ein großes Boxevent steht noch an. Von Alexander Heflik, Ansgar Griebel und Thomas Rellmann


Mo., 09.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen demonstrieren trotz Rückschlags Zuversicht

Die Preußen, hier Luca Schnellbacher (v.) und Oliver Steurer (r.), schauen bereits auf Halle.

Münster - Schmerzhafter hätte der Samstag für die Preußen nicht verlaufen können. Das Zustandekommen des 1:2 bei Viktoria Köln war maximal unnötig und unglücklich. Die Spieler haben sich aber offenbar geschworen, sich von dem Rückschlag nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Von Thomas Rellmann


So., 08.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Rückstand aufs rettende Ufer wächst wieder an

Trost unter Abwehrspielern: Ex-Preuße Dominik Lanius (oben) tröstet seinen früheren Teamkollegen Simon Scherder.

Köln - Die Lage im Tabellenkeller hat sich für Preußen Münster am Wochenende wieder verfinstert. Durch die später und vor allem überaus 1:2-Niederlage gegen Viktoria Köln liegen die Adler wieder sechs Zähler hinter dem rettenden Ufer. Denn auch andere Konkurrenten punkteten. Von Thomas Rellmann


So., 08.03.2020

Fußball: Oberliga Stolze Preußen-Serie endet gegen Holzwickede

Verkehrte Rolle: Preußen-Verteidiger Lukas Frenkert (r.) wird von Holzwickedes Stürmer Nico Berghorst gebremst.

Münster - Die vergangenen Spiele liefen für die zweite Mannschaft von Preußen Münster fast wie am Schnürchen. Am Sonntag aber ging die Formkurve nach unten. Das 1:3 gegen den Holzwickeder SC war eine völlig verdiente Niederlage für den Neuling. Von Thomas Austermann


So., 08.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen kassieren bei Viktoria Köln die schlimmste aller Niederlagen

Mike Wunderlich (r.) bejubelt sein Tor, Simon Scherder kann es nicht glauben.

Münster - Diese eine Szene, der überflüssige Tritt von Fridolin Wagner gegen Marcel Gottschling. Rot, Unterzahl, zwei Gegentore waren die Konsequenz. 1:2 unterlag Preußen Münster im Kellerduell bei Viktoria Köln. Trainer Sascha Hildmann war aber nur kurz konsterniert. Von Alexander Heflik und Thomas Rellmann


So., 08.03.2020

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Leverkusens Goalgetter Gedikli schlägt Preußen im Alleingang

Felix Hinterding traf zum 1:2.

Münster - Wird es für die B-Junioren von Preußen Münster doch noch einmal eng im Tabellenkeller? Die 1:4-Pleite bei Bayer Leverkusen war keine Sensation, doch der Vorsprung auf die Abstiegsplätze wird immer kleiner. Diesmal tat Torjäger Emrehan Gedikli den Adlern richtig weh. Von Uwe Niemeyer


So., 08.03.2020

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Preußen Münster gegen Schalke stark, aber glücklos

SCP-Akteur Nick Selutin bleibt aufrecht und am Ball, Schalkes Kevin Ezeh (l.) bleibt hier nur das Nachsehen.

Münster - Die Leistung war reif für die überfällige Siegpremiere in der laufenden Spielzeit – nur das Ergebnis passte am Ende dann doch wieder nicht: Mit 1:1 trennte sich A-Junioren-Bundesligist Preußen Münster nach starker Vorstellung vom Nachwuchs des FC Schalke 04. Allerdings bedurfte es schon des Einsatzes eines angehenden Profis der Königsblauen, um Münster einmal mehr den Tag zu verderben. Von Thomas Austermann


Sa., 07.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen Münster bei Viktoria Köln – die Einzelkritik

Fußball: 3. Liga: Preußen Münster bei Viktoria Köln – die Einzelkritik

Köln - Fußballspiele dauern 90 Minuten, manchmal sogar ein paar Minuten länger. Den Preußen reichte eine überzeugende Leistung bis zur 77. Minute dementsprechend nicht zum Erfolgserlebnis bei Viktoria Köln. Von Alexander Heflik


Sa., 07.03.2020

Fußball: 3. Liga Wagner fliegt – Preußen geben Kellerduell bei Viktoria Köln noch ab

Fußball: 3. Liga: Wagner fliegt – Preußen geben Kellerduell bei Viktoria Köln noch ab

Köln - Nichts, aber auch gar nichts sprach eine knappe Viertelstunde vor Schluss dafür, dass Preußen Münster das Kellerduell bei Viktoria Köln noch aus der Hand geben könnte. Dann leistete sich Fridolin Wagner eine Rote Karte, danach drehte der Gastgeber die Partie noch und gewann 2:1 (0:0). Von Thomas Rellmann


1 - 25 von 2987 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.