Di., 07.10.2014

Ein Dutzend Spieler angeschlagen Bei Preußen Münster geht der Grippevirus um

Mehmet Kara ist hier auf den Knien, aber dennoch derzeit einer der wenigen Aufrechten beim SC Preußen.

Der Grippevirus macht auch vor Fußballprofis nicht halt: Zwölf Spieler des SC Preußen Münster sind krank - lediglich fünf hat es (noch) nicht erwischt. Der hohe Krankenstand könnte Auswirkungne auf das Pokalspiel am Samstag haben. Von Ansgar Griebel

Mo., 06.10.2014

Pokal-Intermezzo vor Derby-Knüller Nach 13 Spieltagen darf der Preußen-Express nur kurz Dampf ablassen

Erfolgsteam: Trainer Ralf Loose mit seinem Knipser Marcel Reichwein.

Münster - Die Saison in der 3. Liga ist bereits wieder 13 Spieltage alt. Die Länderspielpause kommt vielen Clubs gerade recht, einmal durchzuschnaufen. Die Preußen aus Münster werden dennoch am Samstag ranmüssen, es geht im Westfalenpokal, 2. Runde, zum Oberligisten Hammer SV. „Das ist für uns ein ganz wichtiger Wettbewerb“, fordert Trainer Ralf Loose volle Konzentration. Von Alexander Heflik


So., 05.10.2014

Interview mit Ralf Loose nach dem Spiel Chemnitz besiegt Münster mit 1:0

Interview mit Ralf Loose nach dem Spiel : Chemnitz besiegt Münster mit 1:0

Der SC Preußen Münster hat am Samstag gegen den Chemnitzer FC verloren. Die Mannschaft von Trainer Ralf Loose unterlag mit 0:1 (0:1) vor 5813 Zuschauern. In einem Interview nach dem Spiel sucht Loose nach Erklärungen. Von Alexander Heflik


Sa., 04.10.2014

Chemnitzer FC – Preußen Münster 1:0 Verdiente Niederlage nach frühem Rückschlag

Tim Danneberg gegen Pischorn und Hergesell

Chemnitz - Im siebten Drittliga-Vergleich mit dem Chemnitzer FC hat es Preußen Münster erwischt. Die Mannschaft von Trainer Ralf Loose unterlag mit 0:1 (0:1) vor 5813 Zuschauern – und das verdient. Von Alexander Heflik


Sa., 04.10.2014

Spielvorschau Chemnitz-Münster Doppel-Krohne nur auf der Bank

Marcel Reichwein (l.) und Marco Pischorn (r.) sollen es in Chemnitz richten. Torjäger Reichwein erhält erneut den Vorzug vor Rogier Krohne, Pischorn ersetzt den erkrankten Marc Heitmeier.

Münster - (Aktualisiert um 13.25 Uhr) Wohl gegen keinen Drittligisten spielt der SC Preußen Münster so gerne wie gegen den Chemnitzer FC: In drei Saisons verlor Münster nie, vier Siege und zwei Unentschieden wurden seit 2011 notiert. Rogier Krohne, Doppeltorschütze gegen Halle, steht bei der heutigen Partie nicht in der Startelf. Von Alexander Heflik


Do., 02.10.2014

Preußen Münster gastiert beim Chemnitzer FC Heitmeier fehlt – Matchwinner Krohne nur Reservist

Rogier Krohne beim 2:0-Sieg gegen Halle

Münster - Preußen Münster gastiert am 13. Spieltag der 3. Liga am Samstag (14 Uhr) im Stadion an der Gellertstraße beim Chemnitzer FC. Marc Heitmeier und Philipp Hoffmann werden dabei fehlen, Mittelfeldspieler Erik Zenga kehrt aber nach überstandener Sprunggelenks-Verletzung zurück. Von Alexander Heflik


Do., 02.10.2014

Fußball: SC Preußen Münster Statistik spricht für den SCP

Elegant am Ball: „Sechser“ Erik Zenga droht in Chemnitz auszufallen.

Münster - Am Samstag geht es für die Drittliga-Fußballer des SC Preußen zum punktgleichen Chemnitzer FC. Von Andre Fischer


Mi., 01.10.2014

Seitenwechsel beim Regionalligisten Julian Lüttmann ist Sportlicher Leiter beim VfB Oldenburg

Die fußballerische Karriere von Julian Lüttmann begann beim SC Hörstel, sieben Jahre spielte er anschließend bei Preußen Münster. Danach ging er auf Wanderschaft, kickte in der Oberliga, Regionalliga sowie in der 2. Liga. Nun hat er die Fußballschuhe an den Nagel gehängt und wird Funktionär beim VfB Oldenburg. Von Jan Kappelhoff


Di., 30.09.2014

Preußen Münster Letzte Chance: Spieler des Monats

Fussball - Rogier Krohne macht es den Preußen-Fans noch einmal schwer: Bis zu diesem Dienstag sind die Leitungen für die Wahl des Preußen-Spielers des Monats September noch geöffnet.


Mo., 29.09.2014

Personalsituation beim SCP Bangen um Erik Zenga

Personalsituation beim SCP : Bangen um Erik Zenga

Münster - Lockeres Auslaufen für die Sonntagsarbeiter des SC Preußen Münster, hartes Training für den Rest: Trainer Ralf Loose hat sein Team auch am blauen Montag, einen Tag nach dem 2:0-Sieg gegen Halle zur Arbeit gebeten, der freie Tag wurde auf den Dienstag verschoben.


Mo., 29.09.2014

Flugshow mit großem Unterhaltungswert Siegerts sehenswerte Breakdance-Einlage

Flugshow mit großem Unterhaltungswert : Siegerts sehenswerte Breakdance-Einlage

Drei Spiele innerhalb von neun Tagen sind ein strammes Programm für Fußballer. „Englische Wochen“ verlangen den Profifußballern körperlich einiges ab. Die Bilanz aus Sicht des Drittligisten Preußen Münster: Zwei Siege, eine Niederlage - sechs Pluspunkte bei einem Torverhältnis von 5:5. Aber es war insbesondere eine Spielszene, die medial für besonderes Aufsehen sorgte. Von Mirko Ludwig


Mo., 29.09.2014

2:0 Heimsieg gegen Halle Die „Krohne“ aufgesetzt

Rogier Krohne

Münster - Lange Zeit sah es beim Spiel der Preußen gegen den Halleschen FC nach einem 0:0 aus. Doch dann wurde, acht Minuten vor Schluss, Rogier „Rocky“ Krohne eingewechselt. Und der Joker nutzte seinen Kurzeinsatz optimal: Seine zwei Treffer brachten Münster drei Punkte. Von Alexander Heflik


So., 28.09.2014

Heimerfolg dank spätem Doppelschlag Preußen Münster siegt 2:0 über den Halleschen FC

Heimerfolg dank spätem Doppelschlag : Preußen Münster siegt 2:0 über den Halleschen FC

Münster - SCP-Stürmer Rogier Krohne hat mit einem Doppelpack in der 85. und 90. Minute dem SC Preußen Münster einen 2:0-Heimerfolg über den Halleschen FC beschert. Der Niederländer war erst in der 82. Minute vor 7553 Zuschauern eingewechselt worden und braucht nur acht Minuten für seine beiden Treffer. Von Alexander Heflik


Sa., 27.09.2014

3. Liga: Preußen Münster erwartet Sonntag den Halleschen FC Chance zur Wiedergutmachung

Voll gefordert: Abwehrchef Dominik Schmidt (links) und seine Preußen-Elf wollen gegen Halle Wiedergutmachung für die Begegnung in Mainz betreiben.

Münster - Noch einmal musste Ralf Loose durch diese Gasse gehen und erklären, warum seine Mannschaft am Dienstag gegen die Reserve des FSV Mainz 05 beim 0:4 nach der Pause untergegangen war. Ihm, dem Preußen-Trainer, fiel das nicht leicht, die richtige Antwort zu finden. Von Alexander Heflik


Fr., 26.09.2014

Minister-Lob für Preußen Münster Polizei hält sich beim Fußball weiter zurück

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) lobt den verstärkten Ordner-Einsatz bei Preußen Münster.

Düsseldorf - Die Rechnung geht auf. In NRW wird die Polizei ihr neues Konzept, als unproblematisch eingestufte Fußballspiele mit weniger Beamten zu begleiten, auf die gesamte Spielzeit übertragen. Ein Lob gab es von Innenminister Ralf Jäger für Preußen Münster. Von Hilmar Riemenschneider


Do., 25.09.2014

SC Preußen Münster Halle ist nur auswärts eine Macht

Münster gegen Halle: Da ist Pfeffer drin, hier tauschen SCP-Kapitän Jens Truckenbrod und Daniel Ziebig Freundlichkeiten aus.

Münster - Nach dem 0:4-Desaster von Mainz treffen die Preußen am Sonntag auf Halle. Von Alexander Heflik


Do., 25.09.2014

3. Liga: Preußen-Debakel in Mainz Auf der Suche nach Antworten

Hängende Köpfe: Nach der ernüchternden 0:4-Niederlage bei den Jungprofis des FSV Mainz 05 schleichen (von li.) Patrick Kirsch, Marc Heitmeier, Philipp Hofmann, Erik Zenga, Daniel Masuch und Co-Trainer Babacar N`Diaye deprimiert vom Platz.

Münster - Nach Abpfiff der Partie im Bruchweg-Stadion wollte keiner glauben, dass der SC Preußen Münster gerade in 90 Minuten die Tabellenführung in der 3. Liga verspielt hatte. Was war nur in die ganz in Grün gekleideten Männer gefahren? Von Alexander Heflik


Mi., 24.09.2014

Preußen Münster verliert 0:4 beim Tabellenletzten Bruchlandung am Bruchweg

Gejubelt wurde am Dienstag in Rot: Marc Heitmeier und seine Preußen hatten ganz in Grün keinen Grund zur Freude

Mainz - Bei der Abfahrt nach Mainz war die Stimmung bei Preußen Münster noch bestens. Drei Siege in Folge hatten das Team auf Tabellenplatz drei katapultiert, jetzt sollte das Schlusslicht doch eigentlich kein Problem für das Loose-Team sein – war es aber doch, und was für eins: Mit 0:4 kommt Münster in Mainz unter die Räder. Von Alexander Heflik


Di., 23.09.2014

3. Liga: Münster verliert bei Schlusslicht Mainz Preußen-Serie geht am Bruchweg in die Brüche

3. Liga: Münster verliert bei Schlusslicht Mainz : Preußen-Serie geht am Bruchweg in die Brüche

Mainz - Bei der Abfahrt nach Mainz war die Stimmung bei Preußen Münster noch bestens. Drei Siege in Folge hatten das Team auf Tabellenplatz drei katapultiert, jetzt sollte das Schlusslicht doch eigentlich kein Problem für das Loose-Team sein – war es aber doch, und was für eins: Mit 0:4 kommt Münster in Mainz unter die Räder.


Mo., 22.09.2014

Preußen Münster: Teilentwarnung im Mittelfeld Mit Zenga nach Mainz

Erik Zenga trainiert schon wieder mit und Amaury Bischoff muss nach seiner Roten Karte nur eine Partie pausieren. Gute Nachrichten von der Doppelsechs.


Di., 20.05.2014

Preußen Münster: Bielefeld zurück in Liga drei Preußen freuen sich auf die Arminia

Der letzte Gang der Arminia als Zweitligist. Seit Montagabend beginnen die Vorbereitungen auf Liga drei.  

Münster - Carsten Gockel ist ehrlich: „Ich freue mich auf die Arminia. Aber“, das ist dem Sportvorstand des SC Preußen ein ganz wichtiges Anliegen, „nicht aus Schadenfreude. Das ist nicht mein Ding. Ich freue mich auf die Derbys gegen Bielefeld. Das waren und sind ganz besondere Spiele.“ Von Ansgar Griebel


2376 - 2396 von 2396 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter