So., 17.12.2017

Jahreshauptversammlung Preußen Münster mit Horrorzahlen - drei Millionen Euro fehlen

Fußball: 3. Liga: Preußen Münster mit Horrorzahlen - drei Millionen Euro fehlen

Münster - In der Jahreshauptversammlung hat Preußen Münster Horrorzahlen präsentiert. Durch einen Fehlbetrag von 1,076 Millionen Euro im letzten Geschäftsjahr erhöht sich das negative Eigenkapital auf 3,128 Millionen Euro. Das Thema Ausgliederung ist dabei aus Sicht der Gremien der Rettungsanker. Von Alexander Heflik mehr...

Fr., 15.12.2017

Fußball: 3. Liga Preußen Münsters Spielfeld ist angeschlagen – Spielausfall gegen RW Erfurt

Schnell geklärt: Vor der Gegengerade war das Spielfeld in einem ordentlichen Zustand, Norbert Krevert (2.v.l.) zeigt unter anderem Günter Thewes (3.v.l./Stadt Münster), wo der problematische Bereich liegt. Vor der Haupttribüne sah der Boden deutlich lädierter aus.

Münster - Auf diesem Untergrund ist kein vernünftiges Spiel möglich. Diese Entscheidung traf am Freitagmorgen eine Platzkommission im Stadion an der Hammer Straße. Das Duell der Preußen gegen RW Erfurt fällt aus. Von Alexander Heflik mehr...


Do., 14.12.2017

Fußball: 3. Liga RW Erfurt liegt am Boden vor dem Gastspiel bei Preußen Münster

Gutes Omen: Zuletzt siegte der SCP mit 4:0, Tobias Warschewski (von links) traf, Tobias Rühle, Jeron Al-Hazaimeh und Michele Rizzi jubelten mit.

Münster - Noch ist fraglich, ob das Jahresfinale in der 3. Liga zwischen Preußen Münster und Schlusslicht RW Erfurt stattfinden kann. Das Spielfeld im Preußenstadion wird am Freitag auf Spieltauglichkeit überprüft. Die Gäste wollen jedenfalls in Münster ihren negativen Lauf beenden – falls gespielt wird. Von Alexander Heflik mehr...


Mi., 13.12.2017

Fußball: 3. Liga Heikle Mission für Marco Antwerpen an der Hammer Straße

Erster Arbeitstag: Marco Antwerpen (2.v.r.) mit der Mannschaft.

Münster - Der neue Mann ist da und mit ihm neue Hoffnungen: Marco Antwerpen leitete am Mittwoch seine erste Trainingseinheit beim SC Preußen Münster. Am Samstag holt er gegen Erfurt die ersten drei Punkte Von Alexander Heflik mehr...


Mi., 13.12.2017

Fußball: 3. Liga So viel Brisanz steckt in der Preußen-Bilanz

Frank Nordhoff von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG (l.) und Aufsichtsratschef Frank Westermann warben um die Zustimmung der Mitglieder.

Münster - Erstmals lagen offizielle Zahlen zum negativen Eigenkapital auf dem Tisch, als der SC Preußen am Montag seinen Info-Abend zur geplanten Ausgliederung ausrichtete. Die Bilanzen sind natürlich nicht ohne Brisanz. Schuldzuweisungen gab es aber nicht. Der Dialog mit den Mitgliedern gelang derweil. Von Thomas Rellmann, Alexander Heflik mehr...


Di., 12.12.2017

Fußball: 3. Liga Die Suche ist beendet: Marco Antwerpen wird neuer SCP-Coach

Fußball: 3. Liga: Die Suche ist beendet: Marco Antwerpen wird neuer SCP-Coach

Münster - (Aktualisiert: 21.10 Uhr) Noch am Nachmittag war kein weißer Rauch über den Trainingsfeldern am Preußenstadion zu sehen. Der Nachfolger von Coach Benno Möhlmann stand immer noch nicht fest. Am Dienstagabend präsentierte der SCP dann doch noch den neuen Cheftrainer. Von Alexander Heflik mehr...


Mo., 11.12.2017

Fußball: 3. Liga Viktoria Köln beurlaubt Trainer – Preußen Münster am Zug

In Köln beurlaubt, in Münster auf dem Wunschzettel ganz oben: Das Trainergespann mit Marco Antwerpen (stehend) und Kurtulus Öztürk.

Münster - Der Weg ist frei: Marco Antwerpen und sein Assistent Kurtulus Öztürk sind am Montag bei Viktoria Köln beurlaubt worden. Damit könnten beide am Samstag gegen RW Erfurt schon auf der Trainerbank des SC Preußen sitzen. Von Alexander Heflik mehr...


Mo., 11.12.2017

Fußball: 3. Liga Viktoria Köln stellt Antwerpen und Öztürk frei – Preußen Münster ist am Zug

Bald wieder ein Preuße? Trainer Marco Antwerpen

Münster - (Aktualisiert) Den vorletzten Akt im Wechseldrama auf den Trainerstühlen läutete Viktoria Köln ein. Cheftrainer Marco Antwerpen und sein Assistent Kurtulus Öztürk von ihrer Tätigkeit beim Regionalliga-Tabellenführer freigestellt. Der Grund waren die Gespräche mit Drittligist Preußen Münster. Von Alexander Heflik mehr...


So., 10.12.2017

Fußball: 3. Liga Ratlose Preußen auf Trainersuche - Marco Antwerpen soll Möhlmann ersetzen

Ratlosigkeit in Münster: Die Abwehrspieler Lion Schweers (links) und Ole Kittner nach dem 1:4 gegen Großaspach.

Münster - Preußen Münster hat sich nach der 1:4-Heimpleite von Trainer Benno Möhlmann getrennt. Als Nachfolger soll Marco Antwerpen vom Regionalliga-Tabellenführer Viktoria Köln geholt werden. Allerdings gibt es da ein Problem. Von Alexander Heflik mehr...


So., 10.12.2017

Fußball: 3. Liga Marco Antwerpen übernimmt Traineramt bei Preußen Münster

Fußball: 3. Liga: Marco Antwerpen übernimmt Traineramt bei Preußen Münster

Münster - Fast schon erwartungsgemäß hat der SC Preußen Münster auf die sportliche Talfahrt reagiert. Trainer Benno Möhlmann wurde am Sonntag, keine 24 Stunden nach der blamablen 1:4-Heimpleite gegen SG Sonnenhof-Großaspach freigestellt. Sein Nachfolger steht auch schon fest. Von Alexander Heflik mehr...


Sa., 09.12.2017

RE-LIVE Preußen Münster - Großaspach

RE-LIVE: Preußen Münster - Großaspach

Münster - Der Schlusspfiff erlöste 4141 unentwegte Fans im Preußenstadion, für den Preußenvorstand dürfte der Abend in die Verlängerung gehen. mehr...


Fr., 08.12.2017

Fußball: 3. Liga - Video-Interviews Ausblick auf Partie Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach

Fußball: 3. Liga - Video-Interviews: Ausblick auf Partie Preußen Münster - SG Sonnenhof Großaspach

Münster - Preußen Münster erwartet am Samstag die SG Sonnenhof Großaspach. Münsters Trainer Benno Möhlmann muss auf Defensivspezialist Sebastian Mai verzichten. Mitwirken kann hingegen SCP-Angreifer Tobias Rühle, der sich besonders auf den Gegner freut - für ihn ist es ein Wiedersehen mit seinem Ex-Club.  Von Alexander Heflik mehr...


Fr., 08.12.2017

Fußball: 3. Liga Preußen wollen sich mit Sieg gegen Großaspach freischwimmen

Wiedersehen mit alten Bekannten: Für Preußen-Angreifer Tobias Rühle (links) ist ein Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Club Großaspach immer noch ein besonderes Spiel.

Münster - Zum Ende der Hinrunde erwartet Preußen Münster am Samstag (14 Uhr) im eigenen Stadion die SG Sonnenhof Großaspach. Im Jahresfinale folgt dann noch ein weiteres Heimspiel gegen den Tabellenletzten RW Erfurt. Mit sechs Punkten käme im Idealfall der SCP in der Tabellen gehörig voran. Von Alexander Heflik mehr...


Do., 07.12.2017

Fußball: 3. Liga Regionalliga-Reform: Zwischenlösung für zwei Saisons

Die Position der Preußen ist klar: Sportchef Malte Metzelder fürchtet einen faulen Kompromiss.

Münster - +Aktualisiert+ Bei den Drittliga-Clubs machte sich vor dem außerordentlichen Bundestag des DFB am Freitag Unruhe breit: Auf der Tagesordnung stand die Regionalliga-Reform. Doch die ist jetzt vom Tisch und zur Wiedervorlage 2019 vorgesehen. Dennoch haben wir Malte Metzelder nach seiner Einschätzung gefragt. Von Thomas Rellmann und Benjamin Kraus mehr...


Mi., 06.12.2017

Fußball: 3. Liga Preußen Münster sucht die 1a-Lösung im Mittelfeld-Zentrum

Sieben Spieler versuchten sich bei den Preußen schon im zentralen Mittelfeld: (o.vl.) Danilo Wiebe, Nico Rinderknecht, Simon Scherder, (u.v.l.) Michele Rizzi, Martin Kobylanski, Sandrino Braun und Sebastian Mai (ganz rechts).  

Münster - Immer wieder stellt Preußen-Trainer Benno Möhlmann seine Mittelfeldachse um. Ja, Michele Rizzi ist immer mit von der Partie, aber daneben ändern sich nicht nur die Namen der Kollegen, sondern auch die Anordnung des Zentrums sieht mal so und mal so aus. Von Thomas Rellmann mehr...


Di., 05.12.2017

Fußball: 3. Liga Preußen-Pechvogel Cueto hält Belastung beim Laktattest stand

Prof. Stefan-Martin Brand (M.) zeigte den Preußen-Profis (v.l.) Danilo Wiebe, Adriano Grimaldi, Max Schulze Niehues und Simon Scherder das Institut.

Münster - Die Leistungsdiagnostik beim SC Preußen absolvierten die Preußen bereits an diesem Dienstag in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportmedizin. Mit Lucas Cueto war sogar der Dauer-Pechvogel im Team dabei und machte alle Läufe mit. Von Thomas Rellmann mehr...


Mo., 04.12.2017

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Gladbach lockt – Preußen-Talent Steinkötter lehnt Vertragsangebot ab

Sind Justin Steinkötter (l.) und der Gladbacher Louis Beyer ab der Rückrunde Teamkollegen? Zumindest möchte der Preußen-Stürmer den Club im Winter verlassen.

Münster - Liebend gern hätte der SC Preußen sein Top-Talent aus der eigenen U 19 gehalten. Doch Justin Steinkötter hat Münsters Angebot nun abgelehnt. Nun steht der 18-jährige Torjäger vor einem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach, vielleicht sogar schon im Winter. Von Thomas Rellmann mehr...


251 - 275 von 1842 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter