Fußball: 3. Liga
Laprevotte ein heißer Kandidat für Preußen

Münster -

Die Pause war kurz, schon am Montag steigen die Preußen wieder ins Training ein. Womöglich stellt sich in Kürze auch ein neuer Sechser vor. Der Franzose Charles Elie Laprevotte soll vom SC Freiburg kommen.

Sonntag, 05.07.2015, 22:00 Uhr
Ralf Loose bittet am Montag wieder zum Training.
Ralf Loose bittet am Montag wieder zum Training. Foto: Jürgen Peperhowe

Nach einem freien Sonntag nehmen die Drittliga-Kicker des SC Preußen das Training am Montag wieder auf und stehen wegen der Hitze erneut um 9 und um 16 Uhr zu zwei Einheiten auf dem Rasen. Gut möglich, morgens schon erstmals weitere Neuzugänge dazustoßen. In aussichtsreichen Verhandlungen stehen die Münsteraner offenbar mit dem zentralen Mittelfeldspieler Charles Elie Laprevotte vom SC Freiburg . Der 22-Jährige könnte ein Kandidat für ein Leihgeschäft werden und wäre ein geeigneter Nebenmann für seinen französischen Landsmann Amaury Bischoff . Bereits 2011 war der Rechtsfuß von Racing Straßburg zu den Breisgauern gekommen, wo er aber bislang ausschließlich in der Reserve (Regionalliga) zum Einsatz kam.

Sollte der SCP diese Stelle besetzt haben, läge nach dem Kreuzbandriss von Simon Scherder der Fokus zunächst auf einem neuen Innenverteidiger als Partner von Marc Heitmeier. Auch einen weiteren Außenverteidiger wollen die Preußen noch holen, zumal der oft angeschlagene Kevin Schöneberg auch intern als Wackelkandidat gilt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3368183?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Nachrichten-Ticker