Mi., 22.08.2018

Fußball: 3. Liga Preußen-Pechvogel Kittner verpasst das Derby gegen Osnabrück

Ole Kittner stürzte sich in Begleitung am Sonntag an der Stubengasse in die Tiefe. Mit dem Bungeesprung hat seine kleine Operation am Freitag allerdings nichts zu tun.

Ole Kittner stürzte sich in Begleitung am Sonntag an der Stubengasse in die Tiefe. Mit dem Bungeesprung hat seine kleine Operation am Freitag allerdings nichts zu tun. Foto: imago/Kirchner

Münster - 

Ole Kittner verpasst das Derby gegen den VfL Osnabrück wegen einer kleinen Knie-OP. Der Vizekapitän des SC Preußen hatte sich am Wochenende auf dem Stadtfest bereits einen Adrenalinkick geholt, lieber hätte er allerdings den an der Bremer Brücke genossen.

Von Thomas Rellmann

Eine unbedachte Äußerung – und schon gab es kein Zurück mehr für Ole Kittner. Als er mit ein paar Mitspielern nach der Autogrammstunde am Preußen-Stand noch über das Stadtfest schlenderte, merkte er an, dass er sich einen Bungee-Sprung auch mal gut vorstellen können. Teammanager Harald Menzel und der Geschäftsstellenmitarbeiter Timo Dusny wurden hellhörig, telefonierten zwei, drei Minuten.

Und eine Viertelstunde später stand der SCP-Vizekapitän mit seinen Kollegen Simon Scherder, René Klingenburg, Martin Kobylanski sowie Torwarttrainer Milenko Gilic in 70 Metern Höhe auf dem Podium an der Stubengasse und stürzte sich nach einem kurzen Lächler nach hinten wagemutig in die Tiefe.

Derby-Held vor einem Jahr

Danach musste er sich nicht nur die Frage von Chefcoach Marco Antwerpen gefallen lassen, ob das wirklich sein musste, sondern auch, ob das anstehende Derby beim VfL Osnabrück (Samstag, 14 Uhr) nicht genügend Adrenalinkicks liefere. „Doch, eigentlich schon“, sagte Kittner am Montag. Da ahnte er noch nicht, dass er gar nicht mit von der Partie sein kann.

Fotostrecke: Die Preußen-Saison 2017/18 in Bildern

Doch schon am Freitag muss sich Kittner einem kleinen Eingriff am Knie unterziehen, wo ihm seit einiger Zeit ein freiliegender Gelenkkörper Sorgen bereitet. In der Sportklinik Hellersen bei Lüdenscheid wird dieser nun entfernt. Bei Belastungssituationen störte er schon länger.

In die Rolle des Derby-Helden war der 30-Jährige schon einmal geschlüpft. Vor knapp einem Jahr erzielte er beim 4:1 per Kopf das 1:0 gegen den Erzrivalen. „Damals war richtig Druck auf dem Kessel. Wir hatten in Jena 0:2 verloren, da haben uns die Fans sofort eingeschworen. Und dann war es ja auch ein geiles Heimspiel.“

Defensivspezialist für mindestens zwei Spiele raus

Als gebürtiger Münsteraner kann er den Stellenwert schon ganz gut einordnen. „Es ist ohne Zweifel das wichtigste Spiel der Halbserie. Durch die Tradition beider Clubs lässt sich das kaum leugnen. Es ist immer emotional aufgeladen, ganz sicher keine normale Partie. Die jetzige Konstellation lenkt den Fokus noch mehr auf die Partie. Beide sind gut gestartet, das wird ein heißes Duell. Unsere Anhänger geben sicher Gas. Die Mannschaft erwartet aber auch Widerstand an der Bremer Brücke, sie ist darauf vorbereitet.“ Selbstbewusstsein ist ohnehin vorhanden. „Wir wissen, dass wir drei Mal zu recht gewonnen haben. Platz eins haben wir uns ja nicht ermogelt.“ Ob sich das Team länger oben hält? „Wir haben, ähnlich wie Osnabrück, einen schmalen Kader, aber einen guten Spirit. Die Saison ist allerdings auch extrem lang, es ist daher nicht ganz leicht zu beurteilen.“

Der kleine Höhenflug der Preußen hing auch mit Kittner zusammen. In den ersten beiden Partien blieb er – teils auch taktisch und fitnessbedingt – draußen. Mit der Umstellung auf drei Innenverteidiger war er als zentraler Mann wieder gefragt und feierte zwei Siege. Nun ist der Defensivspezialist erst mal raus. Mindestens gegen den VfL und eine Woche später, wenn der KFC Uerdingen zu Gast ist. Dann folgt zunächst eine Länderspielpause. Für einen Einsatz in der Viererkette sieht er sich auch gewappnet: „Das habe ich ja jahrelang gespielt. Ich glaube, das wäre überhaupt kein Problem.“ Erst mal muss Kittner aber wieder fit werden.

Fotostrecke: "Münster Mittendrin" 2018 - der Sonntag



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5992781?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F