So., 09.12.2018

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Preußen Münster unterliegt Borussia Dortmund mit Youssoufa Moukoko

Konnte mit dem Auftritt seiner Jungs beim BVB nicht zufrieden sein: Preußens B-Junioren--Trainer Arne Baretz

Konnte mit dem Auftritt seiner Jungs beim BVB nicht zufrieden sein: Preußens B-Junioren--Trainer Arne Baretz Foto: Thomas Austermann

Münster - 

Bis zur Halbzeit hielten die B-Junioren des SC Preußen Münster bei Borussia Dortmund noch mit, aber vier Tore von Youssoufa Moukoko beendeten alle Gedanken an eine Überraschung beim Spitzenreiter. Der junge Kameruner erzielte allein vier Tore bei der 0:6-Niederlage der Münsteraner.

Von Jürgen Beckgerd

Wohl dem Team, das einen Youssoufa Moukoko in seinen Reihen hat. Borussia Dortmund zählt dazu. Der 14-jährige Kameruner zählt zu den Juwelen unter den ungeschliffenen Talent-Edelsteinen und zeigte im Spiel der B-Junioren-Bundesliga gegen den SC Preußen Münster, warum. Vier Tore steuerte der junge Mann beim 6:0 (2:0)-Erfolg des ungeschlagenen Tabellenführers bei und erledigte den SCP-Nachwuchs beinahe im Alleingang.

Ware Pakia (27.) eröffnete mit dem 1:0 den Dortmunder Torreigen, den Calvin Minewitsch in der 61. Spielminute beendete. Dazwischen war – Moukoko.

„Er macht natürlich den Unterschied, aber die anderen haben auch ihre Qualität“, schilderte Preußen-Trainer Arne ­Baretz, der seine Jungs aber keinesfalls aus der Verantwortung nehmen wollte: „Drei Tore fallen nach Eckbällen. Über diese Standards wird zu sprechen sein“, betonte der Coach, der nach dem dritten Dortmunder Treffer kurz nach dem Seitenwechsel erkannte: „Das 0:3 hat uns den Stecker gezogen.“ Baretz weiter: „Es waren viele Kleinigkeiten, die die Niederlage schließlich in die Höhe schnellen ließen.“ SCP: Limberg, Büssemaker (55. Sinev), Wesberg, Sikorski, Ter-Horst, Wietzorek – Benjamins (77. Frieling), Löbbers, Markovski (75. Zenuni), Syska – Eulering (55. harres).



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6246028?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F