Fußball: Westfalenliga
Turbulentes Schaulaufen für Preußen II in Rödinghausen

Münster -

Das letzte Auswärtsspiel in der Westfalenliga war ein ereignisreiches für Preußen Münster II. Beim SV Rödinghausen II stand es am Ende 3:3, dabei kassierte der Meister und feststehende Aufsteiger erst spät den Ausgleich.

Sonntag, 19.05.2019, 18:08 Uhr
André Born
André Born Foto: Wilfried Hiegemann

Der erste Teil des meisterlichen Schaulaufens war alles andere als ein sonntäglicher Spaziergang für den SC Preußen Münster II. In einem „giftigen, intensiven Spiel“ (Trainer Sören Weinfurtner) kassierte der Oberliga-Aufsteiger beim 3:3 (2:1) beim SV Rödinghausen II nicht nur den Ausgleich in der Nachspielzeit, sondern haderte zudem mit den Entscheidungen von Referee Florian Greger.

Der feststehende Aufsteiger diktierte zu Beginn die Partie und ging nach zwei Chancen für Kursat Özmen und Ousman Touray durch einen Doppelschlag von Sören Wald (29., 34.) in Führung. Nach einem vermeintlichen Foul von Jonas Ströker an René Heitkamp gab es Strafstoß, den Weinfurtner als „hanebüchen“ bezeichnete. Der Gefoulte ließ sich nicht zweimal bitten und verkürzte mit dem Pausenpfiff. Es blieb abwechslungsreich. Özmen setzte in Minute 53 den Ball an den Pfosten, im Gegenzug glich Ilia Illig aus. Die Antwort folgte prompt, Ousman Touray vollendete einen Özmen-Pass sehenswert zum 3:2 (58.). Der Torschütze und sein Vorlagengeber trafen in der Folge jeweils den Pfosten in einem Duell, das intensiv blieb. Viele Nickligkeiten machten es Greger schwer, so wie der Schubser von André Born gegen Rödinghausens Christian Schmidt, der sich fallenließ und damit den Platzverweis provozierte (77.). „In Unterzahl wurde es schwer, ein Ball ist dann durchgerutscht“, sagte Weinfurtner zum 3:3 vom zwei Minuten zuvor eingewechselten Nico Tesch. SCP: Schell – Lackmann, Mause, Woitaschek, Deiters – Ströker, Knüwer (80. Burchardt) – Wegmann, Wald (66. Born), Touray (77. Kerellaj) – Özmen

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6624561?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Nachrichten-Ticker