Fußball: 3. Liga
Kobylanski, Klingenburg, Menig, Heinrich – Ex-Preußen suchen ihr Glück

Münster -

Der Aderlass im Sommer war in Teilen gewollt und definitiv groß. Was aber wurde aus den Profis, die Preußen Münster vor dieser Saison verließen? Wir geben einen Überblick darüber, wer bisher glücklich wurde und wer noch auf den Durchbruch hofft. Von Alexander Heflik
Mittwoch, 14.08.2019, 16:44 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.08.2019, 16:44 Uhr
Fabian Menig (u.l.) steckt im Abstiegskampf in Österreich.
Fabian Menig (u.l.) steckt im Abstiegskampf in Österreich. Foto: imago-images
Aus den Augen, aus dem Sinn. Nicht ganz, weil es schon interessant ist, was die Ex-Preußen in der Fremde so anstellen. Volkes Seele kocht gerne hoch, wenn ein Spieler bei einem anderen Club groß rauskommt, der in Münster noch ein Mauerblümchen war.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849023?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Nachrichten-Ticker