Fußball: 3. Liga
Preußen starten mit Viertages-Verträgen in das Liga-Finale

Münster -

Die erste Hälfte des Jahres 2020 ist um, aber die dritte Liga noch nicht. Hier werden im Juli noch zwei Partien absolviert – viele Spieler sind zu diesem Zeitpunkt allerdings ohne Vertrag. Bei Preußen Münster wurden jetzt Vier-Tages-Kontrakte gegengelesen und unterzeichnet, damit der Spielbetrieb gesichert werden kann. Von Ansgar Griebel
Montag, 29.06.2020, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 29.06.2020, 18:00 Uhr
Fußball: 3. Liga: Preußen starten mit Viertages-Verträgen in das Liga-Finale
Jan Löhmannsröben (l.) und Sportchef Malte Metzelder sind noch bis Samstag in Preußen-Diensten – alles Weitere ist Zukunftsmusik. Foto: Jürgen Peperhowe
Es ist nur ein schmaler Buchstabe, der den Juni vom Juli trennt, doch mitunter sorgt auch ein kleiner Unterschied für große Aufregung und im konkreten Fall für heftiges Geraschel in den Vertragswerken der Preußenspieler.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473485?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Nachrichten-Ticker