Fußball: Regionalliga West
Preußen verbuchen zwei Top-Transfers unter den Neuzugängen

Münster -

Joshua Holtby und Alexander Langlitz, so viel ist sicher, haben die Erwartungen erfüllt. Dass das etwa auf Dennis Daube noch nicht zutrifft, hatte vor allem Verletzungsgründe. Der zweite Teil im Check der Preußen-Neuzugänge dreht sich um Abwehr und vor allem Mittelfeld. Von Thomas Rellmann
Dienstag, 29.12.2020, 15:39 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 29.12.2020, 15:39 Uhr
Alexander Langlitz (großes Bild links) war einer der Gewinner der Hinrunde. Genau wie Joshua Holtby (rundes Bild rechts). Zu den Pechvögeln zählte hingegen Roshon van Eijma (rundes Bild links).
Alexander Langlitz (großes Bild links) war einer der Gewinner der Hinrunde. Genau wie Joshua Holtby (rundes Bild rechts). Zu den Pechvögeln zählte hingegen Roshon van Eijma (rundes Bild links). Foto: Peperhowe
Mit Abwehrspielern und Mittelfeldakteuren befasst sich der zweite Teil des Neuzugänge-Checks bei Preußen Münster. Gleich drei neue Sechser kamen, ihre Bilanz fällt ganz unterschiedlich aus. Einer wiederum wurde als Mann für die Viererkette verpflichtet und dann nach mehr als der Hälfte der Halbserie zum Offensivspieler umfunktioniert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7743565?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7743565?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Nachrichten-Ticker