Fußball: Nachwuchs-Abteilung
Kleiner Preußen-Schattenkader hält sich im Hintergrund fit

Münster -

Die Talente des SC Preußen haben seit Monaten keinen Ball im Mannschaftstraining gesehen. Das ist schlecht für die Entwicklung. Immerhin vereinzelte Nachwuchskicker kommen in einer Art Schattenkader zum Zug. Der steht für den Fall der Fälle bei den Profis parat.

Dienstag, 16.02.2021, 15:36 Uhr aktualisiert: 16.02.2021, 17:24 Uhr
Noah Kloth (l.) ist einer der ganz wenigen U-19-Kicker, die derzeit trainieren dürfen.
Noah Kloth (l.) ist einer der ganz wenigen U-19-Kicker, die derzeit trainieren dürfen. Foto: fotoideen.com

Seit Ende Oktober herrscht Stillstand. Kein Spiel, kein Training, keine Förderung, keine Entwicklung. Die gesamte Junioren-Abteilung des SC Preußen inklusive U 23 ist im Lockdown lahmgelegt. Gerade im Übergangsbereich zu den Senioren ist der Dauerzustand, dessen Ende offen ist, fatal. „Die Folgen sind noch nicht absehbar, zumal vermutlich zwei Saisons nicht zu Ende gebracht werden“, sagt der Sportliche Leiter des Nachwuchses, Sören Weinfurtner. „Klar, dass unsere Talente leiden. Aber zurzeit zählen einfach andere Dinge in der Gesellschaft.“

Kreativität ist also unabdingbar. So bieten die Athletik-Trainer fast jeden Abend Cybereinheiten an. Für die Bundesliga-Teams der U 19 und U 17, die anders als viele Konkurrenten mit Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) aktuell nicht als Mannschaft trainieren, immerhin ein Lichtblick. „Alle, angefangen bei der U 12, geben sich total viel Mühe, halten sich bei Laune, setzen Laufpläne um und machen Challenges“, so Weinfurtner.

Trio trainiert bei den Profis

Daneben gibt es einen Schattenkader, der sich drei-, viermal pro Woche für den Fall bereit hält, dass es bei den Profis durch Corona-Fälle und Quarantäne zum Engpass kommt. A-Junior Deniz Bindemann ist aktuell wie die U-23-Akteure Sven Rüschenschmidt und Steffen Westphal fest im Regionalliga-Training. Im Hintergrund halten sich aber auch seine U-19-Kollegen Noah Kloth und Keeper Tom Limberg sowie Jan Klauke, Ali Gülcan und Julian Schmidt aus dem Oberliga-Aufgebot fit. Positions- und Technikübungen oder kleine Spielformen sind immerhin möglich im kleinen Kreis. „Die Jungs bilden eine feste Gruppe, reisen separat an, duschen nicht vor Ort“, so Weinfurtner. Mit der Stadt ist alles so abgestimmt. Auf ein Training der zweiten Mannschaft, dessen Coach der 42-Jährige ja noch ist, verzichtet der SCP bewusst aus Solidarität.

Die allermeisten Jungkicker jedoch müssen weiter „in den sauren Apfel beißen“, wie Weinfurtner einräumt. „Viele sind seit Monaten raus, das ist fast wie ein Kreuzbandriss“, sagt Chefscout Kieran Schulze-Marmeling. „Für den Fortschritt des Einzelnen eine Katastrophe.“ U-19-Coach Janis Hohenhövel gab seinen Schützlingen bisher vor allem mit auf den Weg, körperliche Rückstände zu kompensieren. „Ich bin sehr gespannt auf den Moment des Wiedersehens. Die Perspektivlosigkeit ist schon hart, weil wir Sportler uns ja immer anhand von Zielen ausrichten und motivieren. Aber ich kann der Mannschaft natürlich nichts in Aussicht stellen, was ich nicht beeinflussen kann.“

Hohenhövel hat Hoffnung

Die Hoffnung auf eine Rückkehr noch in dieser Saison hat der 29-Jährige längst nicht aufgegeben. „Es wäre schon gut, wenn wir mit Blick auf den Übergang zum Erwachsenenbereich noch mal auf den Platz kommen.“ Grundsätzlich ist Hohenhövel bei allem Frust über die Situation geneigt, das Beste herauszuholen. Er verweist auf ein verbessertes Wachstum in Ruhephasen und auf die Option der Preußen, verpasste Anschlüsse nach oben über eine funktionierende U 23 aufzuholen.

  • Nach dem etwas mauen Februar erwarten die Preußen-Profis im März gleich sieben Partien. Darunter die Nachholspiele bei Alemannia Aachen (3.), gegen den SV Straelen (17.) und den Wuppertaler SV (24.). Anstoß jeweils um 19.30 Uhr. Samstags um 14 Uhr beginnen die Partien bei den SF Lotte (6.), gegen RW Essen (13.), beim SC Wiedenbrück (20.) und gegen den Bonner SC (27.). Anfang April (Ostern) hat der SCP spielfrei.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7823179?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Nachrichten-Ticker