Basketball
Bayern holen Talent Kleber - Idbihi und Staiger weg

München (dpa) - Der FC Bayern München hat Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber verpflichtet. Der 23 Jahre alte Würzburger wechselt aus der spanischen Liga von Obradoiro CAB zu den Münchnern.

Mittwoch, 01.07.2015, 16:06 Uhr aktualisiert: 01.07.2015, 16:08 Uhr
Maximilian Kleber (r) verstärkt die Bayern.
Maximilian Kleber (r) verstärkt die Bayern. Foto: Miguel A. Lopes

Er erhält beim Bundesliga-Zweiten einen Zweijahresvertrag bis 2017 mit der Option auf eine weitere Saison, wie sein neuer Arbeitgeber mitteilte. «Es ist kein Geheimnis, dass Maxi zu den großen Hoffnungsträgern des deutschen Basketballs zählt», äußerte Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic nach dem erfolgreichen Abschluss mit dem Power Forward.

Kleber möchte in München «die nächste Stufe» in seiner Entwicklung schaffen. «Ich freue mich darauf, für einen Topklub wie den FC Bayern spielen zu dürfen.» Sein Ziel sei es auch, unbedingt die Meisterschaft zurück nach München zu holen. Im Playoff-Finale der Bundesliga war der FC  Bayern den Brose Baskets Bamberg unterlegen.

Yassin Idbihi und Lucca Staiger verlassen dagegen den FC Bayern. «Wir sind Lucca und Yassin sehr dankbar für das, was sie in den beiden vergangenen Jahren bei uns geleistet haben», sagte Marko Pesic. «Sie gehören beide zu unserem Meisterteam von 2014 und hatten großen Anteil an diesem historischen Titelgewinn. Aber nicht nur deshalb werden sie immer einen besonderen Platz bei uns behalten.» Bei beiden waren die Verträge zum Saisonende ausgelaufen.

Der frühere deutsche Nationalcenter Yassin Idbihi war im Sommer 2013 nach München gewechselt. In der vergangenen Spielzeit musste der Deutsch-Marokkaner auch verletzungsbedingt mehrfach pausieren. «Jetzt suche ich eine neue Herausforderung und wünsche den Bayern wirklich alles Gute für die Zukunft», sagte der 31-Jährige.

Lucca Staiger blickt ebenfalls auf zwei Jahre im Bayern-Dress zurück. Im fünften Playoff-Finale in Bamberg (84:88) bewies der 27-Jährige mit vier Dreiern aus fünf Versuchen noch einmal seine Qualität aus der Distanz. «Die Zeit in München war eine sehr spezielle, wertvolle und besondere Zeit für mich, nicht nur wegen des Titelgewinns vor einem Jahr», äußerte Staiger in der Mitteilung des FC Bayern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3361129?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker