Basketball
Deutsche Basketballer gegen Türkei ohne Schröder und Lo

Hamburg (dpa) - Die deutschen Basketballer müssen beim Supercup in Hamburg in ihrem letzten Spiel auf Dennis Schröder und Maodo Lo verzichten. Die beiden angeschlagenen Aufbauspieler werden in der Partie am heutigen Sonntag gegen die Türkei (15.00 Uhr) geschont.

Sonntag, 23.08.2015, 14:32 Uhr aktualisiert: 23.08.2015, 14:36 Uhr
Maodo Lo (l) und NBA-Profi Dennis Schröder sind noch angeschlagen.
Maodo Lo (l) und NBA-Profi Dennis Schröder sind noch angeschlagen. Foto: Arne Dedert

Schröder laboriert an einer leichten Knochenprellung, Lo plagt sich mit einer Prellung am Becken herum. Das deutsche Team steht schon vor der Begegnung in der Inselparkhalle als Gewinner des traditionellen Wettbewerbs fest. Die Mannschaft von Bundestrainer Chris Fleming hatte am Freitag Lettland und am Samstag Polen besiegt. Auf die Türkei trifft Deutschland auch während der EM-Vorrunde in Berlin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3461076?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker