Basketball
DBB-Team spendt 25 000 Euro an Pro Asyl

Berlin (dpa) - Die deutschen Basketballer haben vor Beginn der EM 25 000 Euro an die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl gespendet.

Donnerstag, 03.09.2015, 15:26 Uhr aktualisiert: 03.09.2015, 15:31 Uhr
Heiko Schaffartzik und die deutschen Basketballer wollen den Flüchtlingen helfen.
Heiko Schaffartzik und die deutschen Basketballer wollen den Flüchtlingen helfen. Foto: Marius Becker

«Es gibt viele Menschen, die in Not sind. Wir als Spieler wollten mit dem Verband zusammen zeigen, dass wir mit den Flüchtlingen empathisieren», sagte Co-Kapitän Heiko Schaffartzik . «Wir wollten zeigen, dass wir auch hinter den Leuten stehen, die den Flüchtlingen helfen.» Gemeinsam mit Superstar Dirk Nowitzki , Dennis Schröder und Bundestrainer Chris Fleming übergab Schaffartzik den Scheck an Pro Asyl .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3485853?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker