Basketball
Frankfurt startet mit Arbeitssieg in FIBA Europe Cup

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fraport Skyliners Frankfurt sind mit einem Arbeitssieg in den FIBA Europe Cup gestartet. Die Hessen setzten sich am Dienstagabend daheim gegen ZZ Leiden aus den Niederlanden mit 63:58 (31:28) durch.

Dienstag, 27.10.2015, 21:40 Uhr aktualisiert: 27.10.2015, 21:42 Uhr

Bester Werfer beim Basketball-Bundesligisten war Mike Morrison mit 17 Punkten, Nationalspieler Konstantin Klein kam auf 14 Zähler. Weitere Gegner der Frankfurter in der Gruppe G sind Novo Mesto aus Slowenien und der portugiesische Club FC Porto . Im vergangenen Jahr hatten die Skyliners in der EuroChallenge , dem Vorgänger-Wettbewerb des drittklassigen FIBA Europe Cups, das Halbfinale erreicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3592976?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker