Basketball
Ludwigsburg verschärft Ulmer Krise

Ulm (dpa) - Das Überraschungsteam der MHP Riesen Ludwigsburg hat die Krise von ratiopharm Ulm in der Basketball Bundesliga weiter verschärft.

Samstag, 07.11.2015, 20:55 Uhr aktualisiert: 07.11.2015, 20:58 Uhr
Trainer John Michael Patrick feiert mit den Mhp Riesen Ludwigsburg einen 71:69-Erfolg gegen ratiopharm Ulm.
Trainer John Michael Patrick feiert mit den Mhp Riesen Ludwigsburg einen 71:69-Erfolg gegen ratiopharm Ulm. Foto: Christoph Schmidt

Die Ludwigsburger gewannen auswärts in letzter Sekunde mit 71:69 und feierten den sechsten Sieg im siebten Saisonspiel . Die Ulmer kassierten hingegen die vierte Niederlage nacheinander und sind derzeit weit von den angestrebten Playoffplätzen entfernt.

Für das Heimteam vergab DeAndre Kane die mögliche Entscheidung sechs Sekunde vor Ende, stattdessen traf Tekele Cotton mit der Schlusssirene per Korbleger zum Sieg. Mustafa Shakur war mit 15 Punkten bester Ludwigsburger Werfer.

Die s. Oliver Baskets aus Würzburg setzten ebenfalls ihre starke Serie fort und bezwangen medi Bayreuth souverän mit 79:60. Aufsteiger Würzburg liegt mit fünf Siegen und nur einer Niederlage wie auch Ludwigsburg aktuell auf Playoffkurs. Der Tabellenletzte Mitteldeutscher BC wartet nach dem 87:93 gegen die EWE Baskets Oldenburg als einziges Team weiter auf den ersten Saisonerfolg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3613590?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker