Basketball
Sicherheitsbedenken: Profi verzichtet auf Frankreich-Trip

Bilbao (dpa) - Der amerikanische Basketballprofi Shawn James hat wegen der Terrorattacken von Paris auf eine Reise mit seinem spanischen Club Dominion Bilbao Basket zum Eurocup-Spiel beim französischen Vertreter JSF Nanterre verzichtet.

Montag, 16.11.2015, 21:04 Uhr aktualisiert: 16.11.2015, 21:08 Uhr
Shawn James wird die Reise nach Nanterre nicht antreten.
Shawn James wird die Reise nach Nanterre nicht antreten. Foto: Maciej Kulczynski

Der 32-Jährige habe Sicherheitsbedenken geäußert, teilte sein Verein mit und respektierte die Entscheidung. Auch Bilbao-Trainer Sito Alonso zeigte Verständnis und wollte James nicht zum Trip nach Nanterre, das westlich von Paris liegt, überreden.

James hat bereits in seiner Zeit als College-Profi eine schockierende Erfahrung bei einem gewaltsamen Übergriff gemacht. Als Spieler der Duquesne Dukes war er 2006 bei einer Schießerei auf dem Campus am Fuß verletzt worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3633803?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker