BBL
Basketballer in Quarantäne - Zwei BBL-Spiele abgesagt

Bamberg (dpa) - Nach mehreren Absagen zum Saisonstart sind für das kommende Wochenende erneut zwei Spiele der Basketball Bundesliga verlegt worden.

Dienstag, 10.11.2020, 11:17 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 11:20 Uhr
Der Spielplan der Basketball-Bundesliga wird von der Corona-Krise durcheinander gewirbelt.
Der Spielplan der Basketball-Bundesliga wird von der Corona-Krise durcheinander gewirbelt. Foto: Adam Pretty

Die für Samstag (18.00 Uhr) geplante Partie zwischen den Brose Baskets Bamberg und den Niners Chemnitz könne nicht wie geplant stattfinden, teilte die BBL auf ihrer Homepage mit. Auch das für Sonntag (15.00 Uhr) angesetzte Spiel zwischen den Jobstairs Gießen 46ers und Hamburg Towers muss verlegt werden. Sowohl die Gießener, als auch die Chemnitzer Mannschaft befindet sich in Quarantäne. Zuvor waren in beiden Teams Corona-Infektionen bekannt geworden. Nachholtermine sind noch nicht bekannt.

Schon beim Saisonstart der Basketball Bundesliga vergangenes Wochenende waren mehrere Spiele wegen positiver Corona-Tests abgesagt worden. Das betraf neben der Partie der Niners Chemnitz gegen Hakro Merlins Crailsheim auch die Begegnungen zwischen medi Bayreuth und den Telekom Baskets Bonn sowie Jobstairs Gießen 46ers gegen den Mitteldeutschen BC.

© dpa-infocom, dpa:201106-99-235669/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666277?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker