Euroleague
Alba unterliegt nach schwacher erster Hälfte St. Petersburg

Berlin (dpa) - Basketball-Bundesligist Alba Berlin bleibt in der Euroleague im Tabellenkeller.

Freitag, 20.11.2020, 22:06 Uhr aktualisiert: 20.11.2020, 22:10 Uhr
Mit 15 Zählern bester Berliner im Spiel gegen Zenit St. Petersburg: Ben Lammers legt den Ball in den Korb.
Mit 15 Zählern bester Berliner im Spiel gegen Zenit St. Petersburg: Ben Lammers legt den Ball in den Korb. Foto: Andreas Gora

Die Berliner unterlagen in eigener Halle ohne Zuschauer dem russischen Spitzenclub Zenit St. Petersburg nach schwacher erster Hälfte mit 66:73 (22:33). Für Alba war es die sechste Niederlage im achten Spiel. Im Team der Berliner, die das siebte Spiel in 16 Tagen bestritten, erzielte Ben Lammers mit 15 die meisten Punkte.

© dpa-infocom, dpa:201120-99-410072/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7688116?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker