Basketball
Baskets Oldenburg gewinnen Niedersachsen-Derby deutlich

Göttingen (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben das Niedersachsen-Duell bei der BG Göttingen in der Basketball-Bundesliga deutlich gewonnen.

Mittwoch, 23.12.2020, 21:06 Uhr aktualisiert: 23.12.2020, 21:08 Uhr
Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic gestikuliert an der Seitenlinie.
Oldenburgs Trainer Mladen Drijencic gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Carmen Jaspersen

Durch den 89:73 (42:31)-Sieg springt Oldenburg mit sechs Siegen aus acht Partien auf den sechsten Tabellenplatz. Die BG kassierte derweil die sechste Saisonniederlage.

Die Gäste gingen Mitte des zweiten Viertels in Führung und gaben diese bis zum Spielende nicht mehr aus der Hand. Deutlich wurde es dann nach dem Seitenwechsel. Angeführt von Nathan Boothe, der mit 25 Punkten der beste Werfer der Partie war, geriet der Auswärtserfolg nicht mehr in Gefahr. Die Hausherren verloren aber nicht nur das Spiel, sondern auch Trainer Roel Moors. Er wurde in der Schlussphase aus dem Innenraum verwiesen.

Rasta Vechta wartet indes weiter auf das erste Erfolgserlebnis. Das dritte niedersächsische Team, das im Einsatz war, zog beim Syntainics MBC mit 72:82 (27:49) den Kürzeren. Dabei führten die Weißenfelser ab dem Tipoff. Während Vechta nun mit acht Niederlagen gestartet ist, hat der MBC eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen.

© dpa-infocom, dpa:201223-99-801576/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7738315?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686263%2F
Nachrichten-Ticker