Golf
Levy siegt in Portugal - Siem auf Rang 21

Vilamoura (dpa) - Der französische Golfprofi Alexander Levy hat das durch Regen stark beeinträchtigte Portugal Masters gewonnen - und das, obwohl er nur ein einziges Loch spielen konnte.

Sonntag, 12.10.2014, 17:53 Uhr aktualisiert: 12.10.2014, 17:58 Uhr

Auch am Finaltag stand der Platz des Oceanico Victoria Golf Clubs in Vilamoura nach starken Regenfälle zeitweise komplett unter Wasser. Daraufhin brach die European Tour das Turnier an der Algarve ab und erklärte den nach zwei Runden an der Spitze liegenden Levy zum Sieger. Für den 24-Jährigen ist es der zweite Erfolg auf der Europa-Tour. Der Ratinger Marcel Siem lag nach zwei Runden auf dem 21. Rang.

Wegen der starken Regenfälle hatte die European Tour bereits am Freitag beschlossen, die Veranstaltung auf drei statt vier Runden zu verkürzen. Auch am Samstag und Sonntag musste das Spiel immer wieder unterbrochen werden. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer und Moritz Lampert aus St. Leon-Rot waren zuvor am Cut gescheitert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2804291?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker