PGA-Turnier
Triumph nach zwölf Jahren: US-Golfer Howell siegt wieder

Sea Island (dpa) - US-Golfer Charles Howell III hat nach zwölf Jahren wieder ein PGA-Turnier gewonnen. Der 39-Jährige setzte sich in Sea Island im US-Bundesstaat Georgia im Stechen am zweiten Extraloch gegen seinen Landsmann Patrick Rodgers durch.

Montag, 19.11.2018, 07:58 Uhr aktualisiert: 19.11.2018, 08:00 Uhr
Gewann nach zwölf Jahren wieder ein PGA-Turnier: Charles Howell III.
Gewann nach zwölf Jahren wieder ein PGA-Turnier: Charles Howell III. Foto: Michael Reynolds

Nach vier Runden lagen beide Profis mit jeweils 263 Schlägen an der Spitze, so dass ein Playoff um den Sieg entscheiden musste. Für seinen dritten Sieg auf der US-Tour erhielt Howell ein Preisgeld von 1,15 Millionen Dollar. Die deutschen Profis Alex Cejka und Stephan Jäger waren bei dem mit 6,4 Millionen Dollar dotiertem Event bereits nach zwei Tagen am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6201442?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker