Dubai Desert Classic
Kaymer beendet Turnier in Dubai als 24. - DeChambeau siegt

Dubai (dpa) - Martin Kaymer hat die Dubai Desert Classic auf dem geteilten 24. Rang beendet.

Sonntag, 27.01.2019, 14:39 Uhr aktualisiert: 27.01.2019, 14:42 Uhr
Dubai Desert Classic: Kaymer beendet Turnier in Dubai als 24. - DeChambeau siegt
Foto: Neville Hopwood

Deutschland bester Golfer spielte eine starke 67er-Finalrunde und lag mit insgesamt 277 Schlägen zum Abschluss des mit 3,25 Millionen US-Dollar dotierten Turniers der European Tour 13 Schläge hinter dem Sieger Bryson DeChambeau. Der Weltranglisten-Fünfte aus den USA stellte im Emirates Golf Club mit 264 Schlägen einen Turnierrekord auf und gewann souverän vor dem Engländer Matt Wallace (271). DeChambeau kassierte für seinen ersten Sieg außerhalb der USA ein Preisgeld von knapp 550 000 US-Dollar.

Der 34-jährige Kaymer reist nun von den Vereinigten Arabischen Emiraten aus in die USA, wo er ab Donnerstag bei der Phoenix Open im US-Bundesstaat Arizona abschlagen wird. Der zweimalige Major-Sieger aus Mettmann wird auch in diesem Jahr wieder zwischen den Turnieren auf der US-Tour und der European Tour hin- und herpendeln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6350236?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker