Golf-Turnier
Kieffer Zweiter bei Oman Open - Premieren-Sieg verpasst

Maskat/Oman (dpa) - Golfprofi Maximilian Kieffer muss weiter auf seinen ersten Sieg auf der European Tour warten.

Sonntag, 03.03.2019, 14:45 Uhr aktualisiert: 03.03.2019, 14:48 Uhr
Muss weiter auf seinen Premierenerfolg warten: Maximilian Kieffer.
Muss weiter auf seinen Premierenerfolg warten: Maximilian Kieffer. Foto: Carl Sandin

Der 28-Jährige aus Düsseldorf spielte am Sonntag bei der Oman Open zum Abschluss nur eine 72er-Runde und rutschte beim Turnier in Maskat mit insgesamt 282 Schlägen noch auf den geteilten zweiten Rang ab. Den Sieg mit einem Schlag Vorsprung holte sich der US-Amerikaner Kurt Kitayama nach einer starken 70er-Schlussrunde. Für den 26-Jährigen war es der zweite Erfolg auf der Europa-Tour.

Kieffer hatte am Sonntag auf dem Par-72-Kurs des Al Mouj Golf Clubs zunächst noch vorne gelegen, doch am vorletzten Loch leistete sich der Rheinländer den entscheidenden Schlagverlust. Max Schmitt aus Andernach beendete die mit 1,75 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung nach einer schwächeren 74er-Abschlussrunde mit 290 Schlägen auf dem geteilten 27. Rang.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6439369?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker