Kunstschlag
Der Herr der Asse: US-Golfer Reavie feiert 21. Hole-in-One

Atlanta (dpa) - Auf ein Hole-in-One warten Golfer oft ein Leben lang - meistens vergebens. Nicht so Chez Reavie: Der US-Profi produziert Asse in Serie.

Samstag, 24.08.2019, 12:14 Uhr aktualisiert: 24.08.2019, 12:18 Uhr
Der Herr der Asse: US-Golfer Chez Reavie.
Der Herr der Asse: US-Golfer Chez Reavie. Foto: Debby Wong

Beim Finale der PGA-Tour in Atlanta feierte der 37-Jährige nach eigenen Angaben das 21. seiner Karriere. Bei einem PGA-Turnier gelang ihm dieses Kunststück bereits zum fünften Mal. Auf der neunten Spielbahn des East Lake Golf Clubs, einem 210 Meter langen Par 3, versenkte er den Ball mit dem ersten Schlag im Loch. «Einfach zum Loch hin ausrichten und ein bisschen Glück haben, denke ich», antwortete Reavie auf die Frage nach seinem Geheimnis.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6870618?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker