Golf-Turnierserie
European Tour nimmt Spielbetrieb am 22. Juli wieder auf

Berlin (dpa) - Die European Tour der Profigolfer wird die Saison am 22. Juli mit sechs Turnieren in Großbritannien fortsetzen. Dies teilten die Verantwortlichen der Europa-Tour mit.

Donnerstag, 28.05.2020, 16:50 Uhr aktualisiert: 28.05.2020, 16:52 Uhr
In Großbritannien werden auf der European Tour bald wieder die Golfschläger geschwungen.
In Großbritannien werden auf der European Tour bald wieder die Golfschläger geschwungen. Foto: Danny Lawson

Demnach wird das erste Turnier der UK Swing genannten Serie nach der Corona-Pause das British Masters bei Newcastle sein. Die Serie endet mit der UK Championship vom 27. bis 30 August in Sutton Coldfield. Alle Veranstaltungen sollen ohne Fans stattfinden.

Auf der Tour waren wegen der Coronavirus-Pandemie zahlreiche Turniere verlegt und abgesagt worden. Seit dem 8. März war sie unterbrochen. Auch die BMW International Open vor den Toren Münchens und die Porsche European Open bei Hamburg können nicht wie geplant stattfinden. Ursprünglich sollten die Turniere vom 25. bis 28. Juni im Golfclub München Eichenried und vom 3. bis 6. September auf den Green Eagle Golf Courses in Winsen steigen. Die Saison soll nun in Dubai mit der DP World Tour Championship vom 10. bis 13. Dezember enden, wo der Sieger des Race to Dubai ermittelt wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7427737?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker