Corona-Pandemie
Australian Open der Golfprofis abgesagt

Sydney (dpa) - Wegen der Corona-Krise fallen erstmals seit 1945 die Australian Open der Golfprofis aus. Auch die Australian PGA Championship und die Women's Australian Open wurden wegen der Pandemie abgesagt, teilte Golf Australia am Freitag mit.

Freitag, 16.10.2020, 10:00 Uhr aktualisiert: 16.10.2020, 10:04 Uhr
Die Australian Open der Golfprofis finden 2020 nicht statt.
Die Australian Open der Golfprofis finden 2020 nicht statt. Foto: Sven Hoppe

«Das ist beispiellos und ein echter Schlag für den australischen Golfsport und seine Fans», beklagte PGA-Chef Gavin Kirkman. Trotz der vorliegenden Notfallpläne sei nun «ein Punkt erreicht, an dem Entscheidungen getroffen werden müssen, und dies ist leider der Punkt».

Australien hat seine internationalen Grenzen seit März geschlossen. Selbst Reisen innerhalb bestimmter Landesteile unterliegen noch der obligatorischen 14-tägigen Quarantäne. Die Australian Open und die Australian PGA Championship waren ursprünglich für Ende November und Anfang Dezember geplant, wurden wegen Corona aber zunächst in den australischen Spätsommer verschoben.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-965595/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634684?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker