Corona-Infektion
«Sch... Covid»: Golf-Star Norman im Krankenhaus

Berlin (dpa) - Der australische Golf-Star Greg Norman klagt über eine Infektion mit dem Coronavirus und befindet sich deswegen inzwischen in einem Krankenhaus. Der 65-Jährige postete bei Instagram ein Foto von sich mit Mund-Nasen-Schutz in einem Bett.

Samstag, 26.12.2020, 10:34 Uhr aktualisiert: 26.12.2020, 10:38 Uhr
Musste Weihnachten im Krankenhaus verbringen: Golf-Star Greg Norman.
Musste Weihnachten im Krankenhaus verbringen: Golf-Star Greg Norman. Foto: Dave Hunt

«Das sagt alles. Mein Weihnachtstag. Im Namen von Millionen: Sch... Covid», schrieb Norman. «Lassen wir diese Sch... hinter uns, damit wir das niemals wieder erleben müssen», ergänzte Norman.

Der in den USA lebende Norman hatte am Heiligabend zunächst bei Instagram in einem Video berichtet, er sei am Dienstag auf das Coronavirus getestet worden und habe ein negatives Ergebnis erhalten. Dennoch klagte er über milde Symptome wie leichte Kopfschmerzen und etwas Fieber. Daher habe er sich in Selbstisolation begeben, um niemanden aus seiner Familie zu gefährden. Norman war sich noch nicht sicher, ob die grippeartigen Symptome eine Erkrankung an Covid-19 bedeuteten.

Der unter dem Spitznamen «Weißer Hai» bekannte Australier hatte erst zuletzt in Florida noch mit seinem Sohn Greg Norman Jr. an einem Golf-Turnier teilgenommen. Bei der PNC Championship in Orlando - einem Familienturnier, bei dem auch Tiger Woods mit seinem Sohn und Bernhard Langer mit seiner Tochter mitspielten - belegten Vater und Sohn Norman den geteilten neunten Platz.

© dpa-infocom, dpa:201226-99-815020/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7739795?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker