Corona-Pandemie
Canadian Open der Golfer erneut abgesagt

Toronto (dpa) - Eines der ältesten Golf-Turniere muss zum zweiten Mal nacheinander wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Dienstag, 09.03.2021, 20:07 Uhr aktualisiert: 09.03.2021, 20:10 Uhr
2019-Sieger Rory McIlroy bleibt vorerst letzter Sieger der Canadian Open.
2019-Sieger Rory McIlroy bleibt vorerst letzter Sieger der Canadian Open. Foto: Adrian Wyld

Die Canadian Open, die 1904 erstmals ausgetragen wurden, finden nicht wie geplant vom 10. bis 13. Juni vor den Toren Torontos im St. George's Golf & Country statt.

Selbst mit einem umfangreichen Gesundheits- und Sicherheitsplan hätten sie vor einer Reihe großer logistischer Herausforderungen gestanden, erklärte PGA-Tour-Präsident Tyler Dennis. Als Ersatz soll eine Woche vor den US Open ein weiteres Turnier in den USA gespielt werden.

© dpa-infocom, dpa:210309-99-755309/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7859094?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker