PGA Tour
Ein Ass zur Führung für Golfprofi Jäger

Punta Cana (dpa) - Golfprofi Stephan Jäger konnte sich nach seinem Ass beim Golfturnier in der Dominikanischen Republik kaum erinnern, wann ihm das letzte Mal so ein Kunstschlag gelungen war.

Freitag, 26.03.2021, 11:21 Uhr aktualisiert: 26.03.2021, 11:24 Uhr
Stephan Jäger spielte in der Dominikanischen Republik ein Ass in der ersten Runde.
Stephan Jäger spielte in der Dominikanischen Republik ein Ass in der ersten Runde. Foto: Charles Krupa

«Das ist schon lange her, vor allem bei einem Turnier. Ich glaube, mein letztes Hole-in-One in einem Turnier war, glaube ich, im Juniorjahr im College», sagte der in den USA lebende 31-Jährige der «Golfweek».

Das Ass war Jäger in Punta Cana gleich am zweiten Loch gelungen. Damit führt er erstmals nach einer Runde ein Turnier auf der lukrativen PGA Tour an. Der gebürtige Münchner hat bei der mit drei Millionen Dollar dotierten Corales Puntacana Resort & Club Championship nach seiner 66er-Runde einen Schlag Vorsprung auf die beiden US-Amerikaner Joel Dahmen und Andrew Yun.

Die Golf-Weltelite ist bei der Veranstaltung in der Karibik allerdings nicht am Start. Die Stars schlagen beim parallel stattfindenden WGC-Matchplay-Turnier in Austin/Texas ab. So bietet sich die Chance für Jäger, der sonst auf der zweitklassigen Korn-Ferry-Tour unterwegs ist.

© dpa-infocom, dpa:210326-99-981258/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7887342?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Nachrichten-Ticker