Fr., 20.04.2018

Elf Clubs mit Auflagen Alle Handball-Bundesligisten erhalten Lizenz

Erteilte allen Clubs der 1. und 2. Handball-Bundesliga die Lizenz: Liga-Geschäftsführer Frank Bohmann.

Erteilte allen Clubs der 1. und 2. Handball-Bundesliga die Lizenz: Liga-Geschäftsführer Frank Bohmann. Foto: Daniel Reinhardt

Köln (dpa) - Alle 38 Clubs der 1. und 2. Handball-Bundesliga erhalten die Lizenz für die kommende Saison. Das ist die Entscheidung der Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga, die am Freitag mitgeteilt wurde.

Von dpa

Neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Vereine wurden dabei auch rechtliche, infrastrukturelle und sportliche Kriterien überprüft. «Es spricht für die gute Arbeit der Clubs, dass keine negative Lizenzentscheidung ergehen musste und auch nur in wenigen Einzelfällen die Lizenzerteilung unter Auflagen erfolgen konnte», sagte der Vorsitzende der Lizenzierungskommission, Rolf Nottmeier.

Dabei handele es sich um drei Clubs in der 1. und acht Clubs der 2. Liga, sagte Geschäftsführer Frank Bohmann der Deutschen Presse-Agentur. Welche Vereine das sind, wollte er jedoch nicht mitteilen. «Das überlassen wir den Clubs selbst», sagte Bohmann. «Grundsätzlich sind das aber nur Auflagen, die den Personaletat betreffen.» Eine Lizenzierungsentscheidung über die möglichen Aufsteiger in die 2. Liga soll in den kommenden Wochen getroffen werden.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5675202?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686234%2F