Europameisterschaft
Weißrusslands Handballer feiern Sieg gegen Tschechien

Wien (dpa) - Weißrusslands Handballer haben bei der Europameisterschaft den ersten Sieg in der deutschen Hauptrundengruppe gelandet.

Samstag, 18.01.2020, 17:45 Uhr aktualisiert: 18.01.2020, 17:48 Uhr
Der Weißrusse Wjatschaslau Schumak (M) in Aktion gegen den Tschechen Vadim Gayduchenko (r).
Der Weißrusse Wjatschaslau Schumak (M) in Aktion gegen den Tschechen Vadim Gayduchenko (r). Foto: Ronald Zak

Das Team des ehemaligen Bundesliga-Trainers Juri Schewzow setzte sich in Wien gegen Tschechien mit 28:25 (13:11) durch.

Mit 2:4 Punkten spielen die Weißrussen im Rennen um das Halbfinale aber ebenso keine Rolle mehr wie die Tschechen (0:6), die am Mittwoch letzter deutscher Gegner in der zweiten Turnierphase sind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7201752?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686234%2F
Nachrichten-Ticker