Verletzung am Sprunggelenk
Handball-Nationalspielerin Zschocke verpasst EM

Frankfurt/Main (dpa) - Handball-Nationalspielerin Mia Zschocke verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk.

Donnerstag, 26.11.2020, 19:35 Uhr aktualisiert: 26.11.2020, 19:38 Uhr
Mia Zschocke (l) verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk.
Mia Zschocke (l) verpasst die bevorstehende Europameisterschaft wegen einer Verletzung am Sprunggelenk. Foto: Marco Wolf

Eine Woche vor Beginn des Turniers in Dänemark (3. bis 20. Dezember) verletzte sich die Rückraumspielerin von Bayer 04 Leverkusen beim Training in Frankfurt, wie der Deutsche Handballbund (DHB) mitteilte. Für die 22-Jährige rückt Annika Lott vom Buxtehuder SV ins 18 Spielerinnen umfassende Aufgebot von Bundestrainer Henk Groener. Die DHB-Auswahl startet am 3. Dezember gegen Rumänien in die EM.

© dpa-infocom, dpa:201126-99-477989/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7696757?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686234%2F
Nachrichten-Ticker