Sa., 12.05.2018

Springreiten in Hamburg Tebbels Zahltag: Zweiter in der Global Champions Tour

Der deutsche Springreiter Maurice Tebbel wurde auf seinem Pferd Chaccos' Son Zweiter.

Zum ganz großen Coup hat es für Springreiter-Talent Maurice Tebbel in der Gobal Champions Tour in Hamburg nicht gereicht. Doch auch Platz zwei ist für den 24-Jährigen lukrativ. Zumal er kurz vorher schon einmal Kasse macht. Von dpa

Do., 10.05.2018

Championat von Hamburg Deutsche Springreiter beim Derby noch ohne Erfolge

Der Belgier Nicola Philippaerts reitet auf H&M Harley Vd Bisschop zum Sieg im Championat von Hamburg.

Der belgische Springreiter Nicola Philippaerts siegt im Championat beim Derby-Turnier in Hamburg und schnappt sich ein Auto. Am Mittwoch gewann der Ire Dermott Lennon die erste Derby-Qualifikation. Die Deutschen gehen an den ersten beiden Tagen leer aus. Von dpa


Di., 08.05.2018

Springreiten Kanadierin Chad überrascht mit Sieg in Mannheim

Springreiter Gerrit Nieberg wurde auf Contagio mit Platz vier bester Deutscher.

Mannheim (dpa) – Kara Chad hat als erste Kanadierin den mit 65.000 Euro dotierten Großen Preis in Mannheim gewonnen. Von dpa


So., 06.05.2018

Auf Erfolgspferd Sam Jung Zehnter beim Vielseitigkeits-Klassiker in Badminton

Der deutsche Reitsportler Michael Jung auf seinem Pferd Sam.

Hamburg (dpa) - Der dreimalige Olympiasieger Michael Jung hat beim Vielseitigkeits-Klassiker in Badminton eine erneute Top-Platzierung verpasst. Nach seinem Sieg 2016 und dem zweiten Rang 2017 musste sich der Ausnahmereiter mit dem zehnten Platz zufriedengeben. Von dpa


So., 06.05.2018

Springreiten Markus Beerbaum gewinnt Großen Preis in Redefin

Markus Beerbaum gewann auf Charmed.

Redefin (dpa) - Springreiter Markus Beerbaum aus Thedinghausen hat den Großen Preis beim Redefiner Pferdefestival gewonnen. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Vielseitigkeitsreiten Michael Jung verliert Führung in der Weltrangliste

Nicht mehr Spitzenreiter: Vielseitigkeitsreiter Michael Jung.

Lausanne (dpa) - Michael Jung hat nach mehr als drei Jahren die Führung in der Weltrangliste der Vielseitigkeitsreiter verloren. Der dreimalige Olympiasieger aus Horb rutschte im aktuellen Ranking auf Platz zwei. Von dpa


Mo., 30.04.2018

Reiten Jung Zweiter beim Vielseitigkeits-Klassiker in Lexington

Musste sich in Lexington diesmal mit Platz zwei zufrieden geben: Vielseitigkeitsreiter Michael Jung.

Lexington (dpa) - Der dreimalige Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung hat seinen vierten Sieg in Serie beim Turnierklassiker in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky verpasst. Von dpa


So., 29.04.2018

Auf Erfolgspferd Cosmo Rothenberger in Hagen mit starkem Dressur-Comeback

Der deutsche Dressurreiter Sönke Rothenberger auf dem Pferd Cosmo.

Die deutschen Dressurreiter zeigen sich zum Auftakt in die Freiluftsaison schon in guter Form. Vor allem Team-Olympiasieger Sönke Rothenberger kann nach langer Pause mit Cosmo zufrieden sein. Springreiter Denis Nielsen gewinnt zum Start der Riders Tour. Von dpa


So., 29.04.2018

Nations-Cup-Serie Springreiter-Equipe enttäuscht zum Auftakt

Springreiter Andre Thieme auf Conthendrix.

Samorin (dpa) - Die deutschen Springreiter haben einen schlechten Start in die Nations-Cup-Serie erwischt. Die Equipe von Bundestrainer Otto Becker belegte im Nationenpreis im slowakischen Samorin nur den siebten Platz. Von dpa


Sa., 28.04.2018

Grand Prix Dressur-Star Werth siegt in Hagen

Isabell Werth auf Emilio.

Hagen am Teutoburger Wald (dpa) - Die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat beim hochklassig besetzten Reitturnier in Hagen am Teutoburger Wald den Grand Prix gewonnen.  Von dpa


Fr., 27.04.2018

Nations-Cup-Serie Springreiter Weishaupt holt Großen Preis in Samorin

Philipp Weishaupt springt auf Asathir über ein Hindernis. Foto (Archiv): Sebastian Gollnow

Samorin (dpa) - Springreiter Philipp Weishaupt hat den Großen Preis beim Nationenpreis in Samorin gewonnen. Bei dem erstmals zur Nations-Cup-Serie gehörenden Turnier in der Slowakei setzte sich der 32-Jährige aus Riesenbeck im Sattel von Asathir durch. Von dpa


Mi., 25.04.2018

Besetzungsprobleme Reiter-Dilemma: Nationalmannschaft oder Valkenswaard United?

Der deutsche Springreiter Marcus Ehning auf seinem Pferd Pret A Tout.

Für den Bundestrainer wird die Besetzung der Nationalmannschaft immer schwieriger. Ludger Beerbaum ist zurückgetreten, Christian Ahlmann und Daniel Deußer wollen nicht für Deutschland reiten. Und es gibt finanzstarke Konkurrenz. Von dpa


Sa., 21.04.2018

Global Champions Tour Deußer reitet in Shanghai auf Platz drei

Springreiter Daniel Deusser wurde Dritter beim Großen Preis von Shanghai.

Shanghai (dpa) - Daniel Deußer ist bei der dritten Station der Global Champions Tour auf den dritten Platz geritten. Der deutsche Springreiter blieb im Großen Preis von Shanghai mit Tobago im Stechen fehlerfrei, war aber in 39,11 Sekunden zu langsam für den Sieg. Von dpa


So., 15.04.2018

Reitsport Party nach Werths Weltcup-Sieg - Pleite für Springreiter

Isabell Werth lässt den Champagner fließen. Foto (Archiv): Friso Gentsch

Beim Weltcup-Finale in Paris glänzen die deutschen Dressurreiterinnen mit den Plätzen eins, drei und fünf. Die Springreiter gehen hingegen leer aus. Von dpa


So., 15.04.2018

Springreiten Weltcup-Finale: Deußer reitet auf Platz acht

Daniel Deußer reitet auf Cornet D'Amour durch den Parcours.

Paris (dpa) - Daniel Deußer hat sich zum Abschluss des Weltcup-Finales in Paris auf Rang acht verbessert. Von dpa


So., 15.04.2018

Dressurreiten Ehrenrunde zu Fuß wegen tierischer Liebe

Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl absolvierte die Ehrenrunde zu Fuß. Foto (Archiv): Line Skaugrud Landevik/Bildbyran via ZUMA Press

Paris (dpa) - Jessica von Bredow-Werndl musste die Ehrenrunde zu Fuß und ohne ihr Pferd absolvieren. Von dpa


Sa., 14.04.2018

Weltcup-Finale Nach Schlappe am Vortag: Werth wieder Weltcup-Siegerin

Isabell Werth will in Paris ihren Weltcup-Sieg von Omaha wiederholen.

Als Titelverteidigerin ist Isabell Werth nach Paris gereist. Nach der Enttäuschung im Grand Prix fiel die Entscheidung über den Weltcup-Sieg in der Kür. Von dpa


Fr., 13.04.2018

Weltcup-Finale Springreiter nach Debakel ohne Sieg-Chance in Paris

Marcus Ehning kassierte in Paris mit Cornado zwölf Strafpunkte.

In Paris will Isabell Werth ihren Weltcup-Sieg von Omaha wiederholen. In der ersten Prüfung unterlaufen der Titelverteidigerin allerdings ungewohnte Fehler. Bei den Springreitern war es aber noch schlimmer. Von dpa


Fr., 13.04.2018

Weltcup-Finale Dressur-Weltcup: Werth nach Auftakt-Niederlage kämpferisch

Isabell Werth will in Paris ihren Weltcup-Sieg von Omaha wiederholen.

In Paris will Isabell Werth ihren Weltcup-Sieg von Omaha wiederholen. In der ersten Prüfung unterlaufen der Titelverteidigerin allerdings ungewohnte Fehler. Von dpa


Do., 12.04.2018

Springreiten Starker Start für Deußer und Ehning beim Weltcup-Finale

Springreiten: Starker Start für Deußer und Ehning beim Weltcup-Finale

Nur mit zwei Springreitern ist Deutschland beim Weltcup-Finale vertreten. Nach der ersten von drei Teilprüfungen liegen sie sehr gut im Rennen. Von dpa


Do., 12.04.2018

Dressurreiten An Isabell Werth führt beim Weltcup-Finale kein Weg vorbei

Titelverteidigerin beim Weltcup-Finale in Paris: Dressurreiterin Isabell Werth mit ihrem Pferd Weihegold.

Beim Weltcup-Finale zählen zwei deutsche Springreiter und Isabell Werth in der Dressur zu den Favoriten. Jeder aus dem erfahrenen Trio hat schon mindestens einmal die inoffizielle Hallen-Weltmeisterschaft gewonnen. Von dpa


Mi., 11.04.2018

Hallen-WM Mini-Aufgebot in Paris mit einem deutschen Top-Favoriten

Otto Becker reist mit großer Vorfreude nach Paris zur Hallen-WM.

Die Krise des deutschen Springreitens wird auch bei der inoffiziellen Hallen-Weltmeisterschaft deutlich. Ganz anders präsentiert sich in Paris die Dressur. Von dpa


Fr., 06.04.2018

Springreiten Beerbaum nach Verletzungspause Nummer 97 der Weltrangliste

Fiel nach seiner Verletzung in der Weltrangliste weit zurück: Springreiter Ludger Beerbaum.

Riesenbeck (dpa) - Springreiter Ludger Beerbaum ist aufgrund seiner dreimonatigen Pause auf Platz 97 der Weltrangliste zurückgefallen. Von dpa


Mo., 02.04.2018

Publikumswahl Dschingis Secret ist Galopper des Jahres 2017

Markus Klug, Trainer von Dschingis Secret.

Köln (dpa) - Der fünf Jahre alte Hengst Dschingis Secret ist Galopper des Jahres 2017. In der ältesten Publikumswahl des deutschen Sports setzte sich Dschingis Secret klar durch. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Nur noch Bondscoach Vielseitigkeitsreiterin Hoy tritt aus Olympia-Kader zurück

Konzentriert sich ab sofort auf ihre Aufgabe als Bondcoach der niederländischen Vielseitigkeitsreiter: Bettina Hoy.

Über Jahrzehnte prägte Bettina Hoy die deutsche Vielseitigkeitsreiterei mit. Jetzt hat die 55-Jährige entschieden, nicht mehr bei Championaten und Olympia starten. Sie konzentriert sich nun auf ihre Arbeit als Bondscoach in den Niederlanden. Von dpa


101 - 125 von 413 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter