Pferdesport
Champion-Jockey Starke peilt Comeback an

Köln (dpa) - Der momentan verletzte Champion-Jockey Andrasch Starke strebt ein baldiges Comeback an.

Dienstag, 16.09.2014, 14:09 Uhr aktualisiert: 16.09.2014, 14:15 Uhr
Jockey Andrasch Starke will zurück in den Sattel. Foto: Malte Christians
Jockey Andrasch Starke will zurück in den Sattel. Foto: Malte Christians Foto: dpa

Der 40-Jährige kündigte in einem Interview mit «GaloppOnline.de» die Rückkehr in den Rennsattel nach mehr als vier Monaten Verletzungspause an. «Am Mittwoch will ich mich wieder in den Sattel schmeißen. Ich werde bei Peter Schiergen in der Morgenarbeit reiten», wird der Jockey zitiert.

Im Kölner Stall von Trainer Schiergen ist Starke seit vielen Jahren der Stalljockey und gewann dabei unter anderem mit der Ausnahmestute Danedream den Prix de l'Arc de Triomphe .

«Ich hoffe, dass es mit den ersten Rennen danach dann auch zeitnah klappt», sagte Starke. Er war im Mai in Japan gestürzt und hatte sich einen Schlüsselbeinbruch und einen Lungenriss zugezogen. Bei der anschließenden Routineoperation war ein Nerv in Mitleidenschaft gezogen worden; in Starkes Arm und Hand waren Lähmungserscheinungen aufgetreten. Nach umfassender Reha sind diese abgeklungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2746013?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686252%2F
Nachrichten-Ticker